Wer kennt diese alte Münze?

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

toddy
Beiträge: 1
Registriert: Di 24.03.09 12:05
Wohnort: Dömitz

Wer kennt diese alte Münze?

Beitrag von toddy » Di 24.03.09 12:44

Hallo...Wer Kann mir etwas genaueres zu dieser Münze sagen... Alter,Herkunft und vielleicht etwas Geschichtliches.
[img=http://img10.imageshack.us/img10/3610/006daq.th.jpg]

lg torsten...

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 24.03.09 12:46

Hallo toddy!

Da es sich um eine byzantinische Münze handlet, verschiebe ich mal ins richtige Unterforum!

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 24.03.09 13:05

Hier noch das Bild:

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Di 24.03.09 13:12

Anonymer Follis. Zur Info

http://www.numispedia.de/Anonymer_Follis

nachlesen.

Wenn die Rückseite gezeigt wird kann man mehr dazu sagen.

Gruss,
Timesitheus

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Di 24.03.09 19:29

Hallo,

Ich denke hier brauchen wir keine Revers Abbildung.
Mit 99,9 pronzentiger Wahrscheinlichkeit ist es ein Class B (Standardornament Quadrat/Perle im Nimbus). Sear BCV #1823.

Lieben Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Basil
Beiträge: 467
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Basil » Di 24.03.09 20:14

Ich würde trotzdem gern die Rückseite sehen. Vielleicht gehört er sogar in den Bereich der Qirtas.

Gruß Basil

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 965
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Posa » Mi 25.03.09 02:06

Ich glaube, die Münze hat kein Revers:

http://cgi.ebay.de/ROMANUS-III-1028-103 ... 240%3A1318

Posa

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Mi 25.03.09 08:55

Posa hat geschrieben:Ich glaube, die Münze hat kein Revers:

http://cgi.ebay.de/ROMANUS-III-1028-103 ... 240%3A1318

Posa
Die Rückseite wurde aber beschrieben!

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Beitrag von Timesitheus » Mi 25.03.09 09:39

payler hat geschrieben:
Posa hat geschrieben:Ich glaube, die Münze hat kein Revers:
....
Posa
Die Rückseite wurde aber beschrieben!
... und (oh Zufall) genau so schwer und fast identisch beschrieben wie dieser anonyme Follis

http://cgi.ebay.de/ROMANUS-III-Anonymer ... 0299574094

Gruß,
Timesitheus

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Mi 25.03.09 09:42

:roll:

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 965
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Posa » Mi 25.03.09 09:53

Die Rückseite wurde aber beschrieben!
Konfuzius sagt: Lückseite die beschlieben, muss nicht unbedingt da sein. Denn eines ist Beschleibung, andeles ist Lückseite!

Posa

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alte Münze gefunden
    von HansWurst » So 24.02.19 07:48 » in Sonstige
    6 Antworten
    578 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Torfstecher
    So 24.02.19 16:48
  • Alte Medaille/Münze gefunden
    von LukasT2805 » Mo 20.07.20 17:17 » in Medaillen und Plaketten
    5 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LukasT2805
    Di 21.07.20 13:16
  • Alte Münze aus Omas Nachlass
    von komp » Mi 22.07.20 18:32 » in Römer
    5 Antworten
    331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Do 23.07.20 10:28
  • Fremdkörper von diese alte Münze entfernen?
    3 Antworten
    996 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 20.12.18 20:04
  • Bestimmung - alte Münze aus arabischem Raum?
    von Christoph3 » Sa 24.11.18 15:53 » in Sonstige Antike Münzen
    9 Antworten
    1166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 30.11.18 18:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste