Traian oder Hadrian??

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Traian oder Hadrian??

Beitrag von eschbn » Mi 25.03.09 18:15

Das nächste Problem, aber ich weiß, für Euch ein leichtes, für mich aber nicht zu lösen!
Ich finde nirgends einen Ansatz, wie ich diese Münze bestimmen kann.
Dateianhänge
10098.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Beitrag von justus » Mi 25.03.09 18:26

Hadrian! IMP CAESAR TRAIAN HADRIAN. Außerdem zeigt das Portrait Hadrian.

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Beitrag von justus » Mi 25.03.09 18:35

Vermutlich handelt es sich um folgende Münze:

Hadrian Denarius.
IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG, laureate, heroic bust right, drapery on far shoulder, strap around neck.
P M TR P COS II, Concordia seated left holding patera, resting elbow on statue of Spes, cornucopaie below throne.
CONCORD in ex.
RIC 39b var.

Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10542
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 25.03.09 18:36

das gleich spiel wie bei nerva/traian. hadrian wurde von traian adoptiert, und dementsprechend führte hadrian dessen namen in der legende seiner münzen auf.
wenn also auf einer münze beide namen erscheinen, ist es logischerweise immer hadrian.
grüsse
frank

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mi 25.03.09 18:36

Wo könnte ich nachsehen, um nicht immer hier im Forum zu fragen, wird mir langsam peinlich!!
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Sulcipius
Beiträge: 299
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitrag von Sulcipius » Do 26.03.09 19:03

Salu Eschbn !

Zum Einstieg in die Materie "Römische Münzen", würde ich Dir den Kankelfitz oder die Kampmann empfehlen :!:

Beides sind Bücher, welche am Anfang sehr hilfreich sind und zudem auch nicht gearde Unsummen an Euronen verschlingen :wink: und beide sind im Münzfachhandel erhältlich :)

Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Wandlungen eines Denar - Aelius (adopted son of Hadrian), as Caesar, AR Denarius.
    von BlitzKraft » Sa 28.03.20 11:56 » in Römer
    9 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    So 29.03.20 10:24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste