Münze Hadrian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

sebiunger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10.04.09 20:52

Münze Hadrian

Beitrag von sebiunger » Fr 10.04.09 20:59

Hallo!

Bin neu hier, und hab mich angemeldet, weil ich mal vor ewigen Zeiten um 1.50 Euro eine Münze gekauft habe, und bis heute nicht weis ob sie echt ist oder nicht, und worum es sich dabei genau handelt (finde sie auf coinarchives net)
Vielleicht kann mir hier wer helfen.

Liebe Grüße
Sebi
Dateianhänge
hadrian.jpg
hadrian2.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 10.04.09 21:04

wie groß und wie schwer ist die Münze?
Der Kaiser ist Hadrian. Dürfte ein Dupondius sein.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 10.04.09 21:19

hallo Sebiunger,

dein Stück ist ein Hadrian Dupondius, zu erkennen an der Strahlenkrone die der Kasier trägt, auch sollte die Münze aus Messing bestehen. ( goldgelbes Metall wenn noch zu erkennen )

Ich bin mir sehr sicher, dass diese deine Münze echt ist!
natürlich ist sie durch ihre schwächere Erhaltung nicht mehr viel Wert.
ausser natürlich für den Besitzer selbst ;)

Hier ein vergleichsstück zu deinem:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 71&Lot=981

Grüsse JvP
Zuletzt geändert von Julianus v. Pannonien am Fr 10.04.09 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
"VICTORIOSO SEMPER"

sebiunger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10.04.09 20:52

Beitrag von sebiunger » Fr 10.04.09 21:22

Durchmesser ist so ca. 2.4cm je nachdem wo man misst.
Gewicht kann ich net sagen, hab leider nix um so leichte Sachen zu wiegen.
Danke für die schnelle Antwort

Edit: Super danke, ich glaub das is sie :)
Naja für 1.50 Euro wars denk ich kein schlechter Kauf wenns echt echt is :D

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 10.04.09 21:26

Der Durchmesser kommt hin, also ist es wie von mir sowie auch von nephrurus bestätigt ein Dupondius.

Edit: will dich nicht enttäuschen , aber mit der Refferenzmünze die ich angegeben habe, darft du nicht zu sehr vergleichen was den Preis angeht leider.
Der Preis ist in Ordnung den du bezahlt hast, nicht zu teuer und auch nicht zu billig.

Betreffend der echtheit mach dir mal keine sorgen ;)

Sicherlich geschichtlich immer noch ein intressantes Stück.

Grüsse JvP
"VICTORIOSO SEMPER"

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Wandlungen eines Denar - Aelius (adopted son of Hadrian), as Caesar, AR Denarius.
    von BlitzKraft » Sa 28.03.20 11:56 » in Römer
    9 Antworten
    475 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    So 29.03.20 10:24
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    560 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste