Medallione

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Medallione

Beitrag von kc » Do 23.04.09 18:24

Eine ganz banale Frage:

Gibt es Medallione mit einem Durchmesser von 56mm und - jetzt kommt's - mit einem Gewicht von 131g???
Ich habe vorhin eines mit genau diesen Angaben gefunden. Ich finde die Auktion nicht mehr leider.
Das müsste ja schon fast Blei sein bei der Schwere.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 23.04.09 19:36

Curtis weiß so was:

http://www.forumancientcoins.com/board/ ... #msg292535

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitrag von kc » Fr 24.04.09 07:18

@homer

das beweist schon mal, dass es solche "brecher" gibt. entweder also ein doppelmedaillon oder ein vierfacher sesterz.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste