Hilfe 1

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Hilfe 1

Beitrag von coin-catcher » Sa 25.04.09 18:57

Hallo Römergemeinde,

da ich vorgestern mit meinem Exemplar reingefallen bin, werde ich diesmal keine voreiligen Schlüsse ziehen und bitte euch einfach um Hilfe zwecks Bestimmung:

Durchmesser: ca. 19mm
Gewicht: ca. 2,85 Gramm

Avers: Kopf mit Kranz?! n.r., davor SC
Revers: 4 Pferde mit Quadriga??! n.l.

Kleine Hilfe: Die Münze stammt aus einem Lot subaerater Denare und Antoniniane! Wobei diese Münze keine Silberrückstände aufweist.

Vielen Dank schonmal!

P.S. Münzen aus der Hand fotografieren gelingt irgendwie ;-) Ihr werdet bei meiner zweiten Anfrage sehen warum!
Dateianhänge
unbekannt2-2.jpg
unbekannt2-1.jpg
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 25.04.09 19:10

Sieht aus wie ein republikanischer Denar: Vs. Kopf des Jupiter, dahinter SC. Rs. Victoria in Quadriga n.r. http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 20&Lot=143

Ich glaube nur nicht, daß ein Silberdenar so grün werden darf!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Sa 25.04.09 19:13

Peter43 hat geschrieben:Sieht aus wie ein republikanischer Denar: Vs. Kopf des Jupiter, dahinter SC. Rs. Victoria in Quadriga n.r. http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 20&Lot=143

Ich glaube nur nicht, daß ein Silberdenar so grün werden darf!

Mit freundlichem Gruß
Ich danke dir :-)

Du hast das hier sicherlich überlesen:
coin-catcher hat geschrieben: Kleine Hilfe: Die Münze stammt aus einem Lot subaerater Denare und Antoniniane! Wobei diese Münze keine Silberrückstände aufweist.
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 25.04.09 19:48

Stimmt!
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    252 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • Hilfe mit Bestimmung
    von pbgoteborg » Sa 27.10.18 14:15 » in Römer
    2 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pbgoteborg
    Sa 27.10.18 18:05
  • Hilfe zur Echtheitsbestimmung
    von Martinus82 » Fr 12.04.19 16:13 » in Römer
    0 Antworten
    892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Fr 12.04.19 16:13
  • brauche Hilfe!!!!
    von schbeider76 » Do 21.03.19 11:01 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    589 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schbeider76
    Mo 25.03.19 22:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste