Kann diese Münze im Katalog nicht finden PADERBORN 1622

Deutschland vor 1871
münzfuzzi
Beiträge: 204
Registriert: Sa 17.05.08 21:05
Wohnort: eschwege

Kann diese Münze im Katalog nicht finden PADERBORN 1622

Beitrag von münzfuzzi » So 07.06.09 22:03

Hallo Ihr Lieben,

heute ist mir beim sortieren dieses gute Stück in dei Hände gefallen.

VS FERDINAD 1622
RS STADT PADERBORN III

vermutlich Kupfer
ca. 17,8 mm
1,4 gramm

Also meiner Meinung nach eine 3 Pfennig Münze von 1622 aus Paderborn, ich habe auch im Internet gesehen das es davon 1 und 4 Pfennig Stücke gibt, leider kann ich sie im KM Katalog unter Paderborn nicht finden, hat einer einen Tipp für mich?

Da ich für die Zuordnung noch die KM Nummer und den Wert brauche.

Liebe Grüße
Münzfuzzi
Dateianhänge
PaderbornRS.jpg
PaderbornVS.jpg
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Benutzeravatar
Walker
Beiträge: 420
Registriert: Mi 03.12.03 17:56
Wohnort: Austria
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Walker » So 07.06.09 22:22

Hi,

im K/M ist dieser Pfennig nicht aufgelistet!
Hier gibt's Katalognummern.
http://www.muenzauktion.com/strueken/it ... e&curr=EUR

Gruss Walker

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Mi 10.06.09 21:03

Hallo, Km ist Mist.

Die Münze wird nach Weingärtner zitiert, unter der Nummer 707.

1 und 4 Pfennige sind auch bekannt.
Gruß
Locnar

münzfuzzi
Beiträge: 204
Registriert: Sa 17.05.08 21:05
Wohnort: eschwege

Beitrag von münzfuzzi » So 14.06.09 08:27

Hallo Ihr zwei,

vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe. Das ist ja bescheuert das nicht alle Münzen in den KM drin sind, bei dem Preis den die Kataloge kosten sollta man Eigentlich meinen das sie Lückenlos sind.

Liebe Grüße

Münzfuzzi
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » So 14.06.09 09:48

Hy,

kann gar nicht, allein "Weingärtner, die Kupfermünzen Westfalens" umfasst 441 Seiten
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » Mo 15.06.09 17:36

Locnar hat geschrieben:Hallo, Km ist Mist.
Stimmt!
Locnar hat geschrieben:Die Münze wird nach Weingärtner zitiert, unter der Nummer 707.

Genauer gesagt, dürfte es sich um die Variante 707b handeln, erkennbar an den zwei Punkten hinter dem N von PADERBORN. Die in Walkers Link gezeigte Münze ist 707a.

Eine andere, im Vergleich zu Weingärtners Buch von 1872 neue Referenz ist das Werk von Arnold Schwede "Das Münzwesen im Hochstift Paderborn 1566 - 1803 (Paderborn 2004)". Hier ist deine Münze unter der Nummer 373 aufgeführt.

Münzmeister war übrigens ein gewisser "M. Bernd". Dabei ist unklar, ob es sich bei "Bernd" um den Vor- oder Nachnamen handelt. "M." kann auch "Meister" bedeuten. Die Münzstätte war jedenfalls das Haus Erdmann in Paderborn.

Viele Grüße
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

münzfuzzi
Beiträge: 204
Registriert: Sa 17.05.08 21:05
Wohnort: eschwege

Beitrag von münzfuzzi » Mo 22.06.09 21:13

Auch hier nochmal mein allerherzlichstes Dankeschön, für mich lohnt sich der Kauf solcher Spezialkataloge oft nich da ich Hauptsächlich Kusrmünzen aus aller Welt sammel und mir solche Stücke nur ab und an unter die Finger kommen.

Viele Grüße

Münzfuzzi
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Di 23.06.09 19:16

@frank: wie groß ist dein Postfach in MB
Gruß
Locnar

münzfuzzi
Beiträge: 204
Registriert: Sa 17.05.08 21:05
Wohnort: eschwege

Beitrag von münzfuzzi » Di 23.06.09 21:52

Hallo,

an meine Firmanmail kannst Du mir ohne Bedenken 8MB am Stück schicken.
aufnaeher@t-online.de

Vielen herzlichen Dank

Frank
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Simon I Paderborn?
    von trump » Fr 31.05.19 18:48 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    417 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Mo 03.06.19 22:17
  • HALB REICHSORTH 1622 ROSTOCK
    von Miska Schmidt » Mo 07.09.20 16:47 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    197 Zugriffe
    Letzter Beitrag von arnold_hille
    Mo 07.09.20 21:34
  • Wer kann helfen? silber 1622
    von pottina » Sa 11.01.20 11:14 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    So 12.01.20 08:28
  • Prägestätte von 8 Groschen 1622 Sachsen?
    von Moehrchen » Fr 25.01.19 16:42 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Fr 25.01.19 19:19
  • Paderborn, Taler(?) 1620 Bitte um Hilfe. Münzbestimmung 1620
    von HeiZer79 » So 24.05.20 11:53 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    368 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HeiZer79
    So 24.05.20 16:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste