Hilfe - Unbekannt.

Deutschland vor 1871
Fanam
Beiträge: 29
Registriert: Mo 02.04.07 09:12

Hilfe - Unbekannt.

Beitrag von Fanam » So 21.06.09 12:48

Hallo zusammen,

ich habe heute auf dem Flohmarkt folgende mir unbekannte Münzen gekauft. Vielleicht kann mir jemand, zumindest zur 1. Reihe was sagen. Die 2. Reihe kommt auf dme Scan leider schlechter rüber als sie in wirklichkeit sind.

Danke im voraus.
Stefan
Dateianhänge
Münzen1.jpg
Münzen2.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Beitrag von Numis-Student » So 21.06.09 14:43

Hallo,
1.2 dürfte aus Bayern stammen, 1.3 ist von den Habsburgern (3 Kreuzer 1668 von Leopold).
Die untere Reihe besteht aus islamischen Münzen. Am besten nochmal scannen, dunklen Hintergrund nehmen und in größerer Auflösung, dann lässt sich auch dazu noch mehr sagen.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » So 21.06.09 19:49

Numis-Student hat geschrieben:1.2 dürfte aus Bayern stammen.
Ja, das ist die klassische "Landmünze" zu 10 Pfennig aus dem Jahr 1679 mit der Signatur des Stempelschneiders C(aspar) Z(eggin), dessen Familie ursprünglich aus Szegedin in Ungarn stammte. Die Münze links oben sind 3 Kreuzer 1731 aus der Münzstätte Hall in Tirol. Und die untere Reihe sieht nach Marokko aus.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Fanam
Beiträge: 29
Registriert: Mo 02.04.07 09:12

Beitrag von Fanam » Mo 22.06.09 10:37

Hallo,

danke für die Bestimmungen. Die untere Reihe scann ich bei Gelegenheit nochmal mit anderem Hintergrund.

Nun hoffe ich nur, daß ich mit 18,-- wenigstens ein Schnäppchen gemacht habe.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 22.06.09 12:40

Hallo,
ich glaube nicht, dass es ein großes Schnäppchen war, aber der Preis dürfte ok sein.
Mehr als 20 oder 25 Euro würde ich nicht dafür ansetzen, wenn ich mir die Stücke auf dem Flohmarkt kaufen würde.
Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannt 1
    von ischbierra » Fr 20.03.20 18:09 » in Griechen
    2 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 20.03.20 19:06
  • Unbekannt 2
    von ischbierra » Fr 20.03.20 18:18 » in Griechen
    0 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 20.03.20 18:18
  • Unbekannt 3
    von ischbierra » Fr 20.03.20 18:22 » in Griechen
    4 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Sa 21.03.20 09:59
  • UNBEKANNT
    von MMUMM59 » So 13.09.20 16:16 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    305 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MMUMM59
    So 13.09.20 22:24
  • Silberpfennig mir unbekannt
    von Neuron » Mi 10.06.20 18:36 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
    Mi 10.06.20 20:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast