Was ist das für eine Medaille? Teschen 13.May 1779

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 875
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 34 Mal

Was ist das für eine Medaille? Teschen 13.May 1779

Beitrag von bajor69 » So 26.07.09 14:53

Wer kann zu dieser Medaille Angaben machen? Durchmesser 31m/m, Gewicht 7,18g, Material vermutlich Silber.
Weshalb wurde sie geprägt?
Welchen Sammlerwert hat so ein Stück?
Schon jetzt DANKE.
fg Wolfgang
Dateianhänge
Medaille1.jpg
Medaille2.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von chinamul » So 26.07.09 15:05

Einfach mal selbst ein wenig recherchieren und beispielsweise "Teschen" eingeben. Da findest Du alle Deine Fragen weitgehend beantwortet.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 875
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 34 Mal

Betr. Googeln

Beitrag von bajor69 » So 26.07.09 15:15

Hallo chinamul, danke für Deinen Tip, aber das habe ich schon gemacht.
Nur bis auf den Hinweis "historisch merkwürdig ist die Stadt durch den hier 13. Mai 1779 zwischen Maria Theresia und Friedrich II. abgeschlossenen Frieden, welcher dem bayrischen Erbfolgekrieg ein Ende machte" habe ich nichts gefunden. Was heist - historisch merkwürdig?-
Mich interessiert dazu, was die Darstellung auf dem Revers aussagen soll. Figur nach rechts neben an Säule gelehnten Schild.
Und natürlich was kostet so ein Stück unter Sammlern.
Servus Wolfgang

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » Mo 27.07.09 17:18

Hallo,

ich würde sagen, dass Gott die Herzen lenkt und damit die Habsburger
meint. Meine These soll durch den im Revers dargestellten Doppeladler
bekräftigt werden, welcher dem Heiligen Römischen Reich zugeordnet
werden kann.

Vielleicht war man sich dessen bewußt, dass der Krieg gegen
die einmarschierenden Preussen und Kursachsen nicht zu gewinnen
ist. Da die Probleme der Logistik siegten, kam es , so wie Du es
auch nachlesen konntest, zu keinem Krieg. Und das beflügelte
die Habsburger diese Medaille prägen zu lassen, obwohl die Öse
meiner Meinung nach später angebracht worden sein muß.

Zum Preis kann ich im Moment noch nichts sagen, positiv in
Erwägung ziehen würde ich auf jeden Fall die gute Erhaltung. :wink:

LG

Patlin

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 875
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 34 Mal

Teschen

Beitrag von bajor69 » Mo 27.07.09 17:26

Hallo Patlin, danke für die Info.
FG Wolfgang

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » Mo 27.07.09 17:42

Hallo Wolfgang,

hier das Gegenstück von Preussen :lol:

LG

Patlin
Dateianhänge
Teschen1.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von chinamul » Mo 27.07.09 19:23

Beide Medaillen zusammen ergäben ein überaus reizvolles Pärchen. Vielleicht läßt es sich sogar einrichten, daß man sie in einer Hand vereint.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Beitrag von Patlin » Mo 27.07.09 19:58

Hallo chinamul,

das Bild von der preussischen Medaille habe ich bei
einer Internetauktion gefunden und ist leider nicht mein Eigentum.
Der Händler hatte, nachdem ich ihn wegen der Veröffentlichung befragte,
sein ok dazu gegeben.

Das ist doch ziemlich nett von ihm, also besten Dank nochmal dafür :D

LG

Patlin

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaille
    von Nomeis » Mo 01.02.21 18:23 » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nomeis
    Di 02.02.21 20:05
  • Unbekannte Medaille
    von jogi » Di 01.12.20 17:20 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jogi
    Mi 02.12.20 08:42
  • Bestimmung Medaille A.H. und HK.
    von Huesi » Sa 19.09.20 20:49 » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
    Sa 19.09.20 21:02
  • Raiffeisen Medaille?
    von Martin Mayer » Di 03.03.20 20:15 » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 05.03.20 20:54
  • Unbekannt Medaille
    von Brakti1 » Mi 25.03.20 18:31 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 25.03.20 18:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste