Unbekannte kleine Münze, Byzanz??

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Seth77
Beiträge: 6
Registriert: So 08.04.07 16:50

Unbekannte kleine Münze, Byzanz??

Beitrag von Seth77 » Mo 03.08.09 16:47

Hallo liebe Münzfreunde! :wink:

Habe hier ein nettes kleines Stück, was ich nicht zuordnen kann, da kein Text erkennbar und auch die Abbilder der Vorder und Rückseite mir nichts aussagen... :roll:

Diese Münze habe ich mal in der Türkei bekommen und vermute deshalb, das es sich um eine Byzantinische handeln könnte.

Die stärke der Münze ist 3mm, also nicht gerade wenig, aber eine Plombe kann es auch nicht sein, da keine Öffnung am Rande erkennbar ist.
Das Gewicht liegt bei ca. 3 gr.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand näher Auskunft über diese Münze geben könnte! :!:
Dateianhänge
Unbekannt_2.jpg
Unbekannt_1.jpg
Unbekannt_3.jpg

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von dionysus » Mo 03.08.09 17:50

Hallo Seth,

ich kann leider nicht sagen, wo deine Münze herkommt, aber aus Byzanz stammt sie mit Sicherheit nicht. Solch eine Darstellung gibt es auf Byzantinern nicht.
Ich würde daher vorschlagen, dass ein Moderator die Münze mal zu den sonstigen Antiken verschiebt.
Bin auch mal gespannt was herauskommt, sieht interessant aus.

Lieben Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3680
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Wurzel » Mi 05.08.09 12:49

verschoben ach sonstige antike
http://www.pflege-am-boden.de/

indiacoins
Beiträge: 1161
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Do 06.08.09 21:38

k i d a r i t e s
k u s h a n o - s a s a n i a n
g o v e r n o r s
i n t e r m e d i a t e g r o u p s

Kota Kula-Göbl Hunnen

Kidarite Principality of the Kota Kula in the Punjab
Anonymous (circa 360 - 460 AD)
AE Unit
Göbl Hunnen Em. 179- 187, Mitchiner ACW
Obverse: Very stylized Shiva and bull.
Reverse: Kota symbol;

Seltenes Kota Symbol auf der Rückseite. Wert bestimmt ab ca 40 Us$


Gruss aus der fernen neuen Heimat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 mir unbekannte Folles aus Byzanz
    von Marius » Mi 30.09.20 12:01 » in Byzanz
    2 Antworten
    298 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Mi 30.09.20 21:00
  • Bestimmung kleine Silber Münze
    von nemus-x » So 22.12.19 20:15 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 20:18
  • Kleine Mittelalter-Münze beidseitig Wappen
    von Ulla.Ha » Do 13.02.20 15:24 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ulla.Ha
    Do 13.02.20 15:40
  • Byzanz Follis. Hilfe bei Bestimmung
    von mkinza » Do 01.08.19 19:13 » in Byzanz
    3 Antworten
    738 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mkinza
    So 04.08.19 10:15
  • Unbekannte Münze
    von Brakti1 » Di 11.02.20 17:15 » in Mittelalter
    12 Antworten
    704 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mo 17.02.20 18:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste