"Patente" bestimmen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

lilo
Beiträge: 2
Registriert: Mi 05.08.09 18:36

"Patente" bestimmen

Beitrag von lilo » Mi 05.08.09 19:08

Hallo Leute,

mein Bekannte hat die folgende "Medaille" und möchte es verkaufen. Hoffe, dass ich hier Hilfe bekommen kann. Habe auch gerade die Regeln gelesen, und hoffe dass ich nichts falsch mache.


Was ist das genau? Und gibt es für den Stück eigentlich einen Wert?
Dateianhänge
ïàòåíò 002b.jpg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7150
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 05.08.09 19:17

Eine Medaille auf den Patentanwalt v. Nawrocki. Interessant, das wußte ich nicht, daß es sowas mal in Deutschland gab. Schade nur, daß sie so schlecht erhalten ist.
Tokens forever!

lilo
Beiträge: 2
Registriert: Mi 05.08.09 18:36

Beitrag von lilo » Mi 05.08.09 19:55

Danke für die schnelle Antwort

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Lutz12 » Mi 05.08.09 20:17

Hallo,
Das Stück ist eine Werbemedaille des Patentverwertungsbüros von Brandt & Nawrocki, wobei die Leistungsfähigkeit des Büros durch Nennung der Zahl der eingereichten Patente (5000) demonstriert werden soll.
Auf der 42. Auktion Cortrie (2004) war das Stück in deutlich besserer Erhaltung ("fvz") für 25,- € angeboten und wurde auch dafür verkauft. Wegen der Erhaltung muss man bei dem gezeigten Stück natürlich deutliche Abstriche machen.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7150
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 05.08.09 22:24

Das stimmt mit meinem Gefühl überein. Ich sammle ja sowas, aber nur, wenn es aus GB kommt. Ich hätte dafür so drei bis fünf Euro, sicher nicht über zehn gegeben. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    665 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16
  • Bitte bestimmen
    von MMUMM59 » Mo 14.09.20 13:05 » in Nord- und Südamerika
    4 Antworten
    447 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MMUMM59
    Mi 16.09.20 13:03
  • Genaueres bestimmen
    von MMUMM59 » Mo 14.09.20 13:15 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MMUMM59
    Mo 14.09.20 13:33
  • Münze bestimmen
    von guen » Fr 12.03.21 17:48 » in Römer
    16 Antworten
    653 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 16.03.21 20:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste