Medaille Gibraltar 1782

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Augustus
Beiträge: 126
Registriert: So 11.12.05 19:08
Wohnort: 29227 Celle

Medaille Gibraltar 1782

Beitrag von Augustus » Mo 10.08.09 09:56

wer kennt diese Medaille ? 49 mm , 50 gr . Silber . Gruß Augustus .
Dateianhänge
DSCF0022 (400x300) (2).jpg
DSCF0023 (400x300).jpg
Mitleid bekommt man geschenkt.
Neid muß man sich erarbeiten .

Apocolocyntosis
Beiträge: 146
Registriert: Mi 02.04.08 13:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Apocolocyntosis » Mo 10.08.09 10:28


Augustus
Beiträge: 126
Registriert: So 11.12.05 19:08
Wohnort: 29227 Celle

Beitrag von Augustus » Mo 10.08.09 12:14

Apocolocyntosis, vielen Dank für Deine Mühe , mich interessiert vor allen Dingen in welchem Katalog das Stück aufgeführt ist . Gruß Augustus .
Mitleid bekommt man geschenkt.
Neid muß man sich erarbeiten .

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7196
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 10.08.09 12:23

Hochinteressantes Stück! Das ist die Silbermedaille, die die Besatzung von Gibraltar aus der Hannover-Brigade bekommen hat. Reden, La Motte und Sydow hießen die Regimenter, benannt nach ihren Kommandeuren. Die Brigade wurde von General Eliott befehligt. Am 13.9.1782 hatten Spanier und Franzosen versucht, nach vierjähriger vergeblicher Belagerung Gibraltars es endlich mit einem Großangriff zu erobern. Trotz erdrückender Übermacht gelang dies nicht. http://en.wikipedia.org/wiki/Great_Siege_of_Gibraltar
Die Medaille ist bei Eimer als Nr. 796 verzeichnet, stammt von Lewis Pingo. Es gibt sie auch - etwas häufiger - in Bronze. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Augustus
Beiträge: 126
Registriert: So 11.12.05 19:08
Wohnort: 29227 Celle

Beitrag von Augustus » Mo 10.08.09 14:21

KarlAntonMartini, vielen Dank für die prompte Antwort . Interessieren
würde mich noch , wo das Stück schon mal in einer Auktion gelaufen ist .
Gruß Augustus .
Mitleid bekommt man geschenkt.
Neid muß man sich erarbeiten .

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Lutz12 » Mo 10.08.09 16:27

Auf der 43. Auktion WAG (2007) als Los Nr. 2514, dort bei 49 mm mit 48,0 g Gewicht. Angebot 250,- Zuschlag 325,- € (Erhaltung ss).
Weitere Literaturnachweise: Brown 248, Forrer IV, Seite 552.
Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Augustus
Beiträge: 126
Registriert: So 11.12.05 19:08
Wohnort: 29227 Celle

Beitrag von Augustus » Mo 10.08.09 21:45

Lutz12, vielen Dank für schnelle Auskunft , habe den Katalog auch hier und
auf Grund Deiner Angaben gefunden . Gruß Augustus .
Mitleid bekommt man geschenkt.
Neid muß man sich erarbeiten .

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ein Groeschl 1782 ,aber woher ?
    von DUKATENsack » Fr 29.11.19 09:33 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Fr 29.11.19 09:52
  • Medaille
    von Nomeis » Mo 01.02.21 18:23 » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    545 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nomeis
    Di 02.02.21 20:05
  • Unbekannt Medaille
    von Brakti1 » Mi 25.03.20 18:31 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    227 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 25.03.20 18:48
  • Materialdetails der Medaille
    von Eafireworks » Do 05.03.20 19:51 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 05.04.21 08:32
  • Raiffeisen Medaille?
    von Martin Mayer » Di 03.03.20 20:15 » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    749 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 05.03.20 20:54

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste