Markianopolis Caracalla

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Markianopolis Caracalla

Beitrag von Posa » Mo 26.10.09 11:55

Hallo zusammen,

ich habe den hier bislang unter Moushmov 439 geordnet. Deckt sich das mit AMNG 625?
Und zweite Frage: beide obigen Zitate laufen stets unter anderen AV-Varianten, anderen Büsten. Ist jemand schon mal meine vorliegende Variante über den Weg gelaufen? - Und sei es nur in einer Fake-Galerie.

Verbindlichsten Dank: Posa
Dateianhänge
mark.car.av.JPG
mark.car.rv.JPG

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 26.10.09 13:25

Hallo Posa!

Du hast den falschen Statthalter erwischt! Tatsächlich ist es Iulius Faustinianus.

Av. AV KM AVR - ANTWNINOC, jugendliche Büste des Caracalla, draspiert und cürassiert, belorbeert, n.r.
Rv. V I +AVCTINIANO - V MARKIANOPOLITWN, Homonoia/Concordia, in langem Gewand und mit Kalathos, n.l. stehend, im li Arm Cornucopiae, in der ausgestreckten Rechten Patera
Ref.: a) so nicht in AMNG:
Vs. AMNG I/1, 610
Rs. AMNG I/1, [618] (1 Ex. bei Sestini)
Die eckige Klammer bedeutet, daß Pick diese Münze nicht in der
Hand gehabt hat (Ja, das war 1898 noch die die alte deutsche
Genauigkeit). Pick notiert hier keine nLegendentrennung auf der
Rs., aber das kann eben daraufhin zurückgehen, daß er die Münze
selbst nicht gesehen hat. Er hat sie überhaupt nur aufgenommen,
weil es denselben Typ von Faustinianus für Severus gibt
b) Hristova/Jekov No. 6.18.36.3 (zitiert zwar AMNG 618, ist aber genau
Deine Münze; Rs. stempelgleich)
c) nicht in Varbanov (engl.)
#938 ist AMNG 618, hat also nicht Deine Vs.

Von Moushmov als Referenz würde ich mich verabschieden! AMNG ist online unter
Volume I/I: Die antiken Münzen von Dacien und Moesien, by Behrendt Pick, Berlin 1898
http://www.archive.org/details/p1dieantikenmn01akaduoft
Vol. I/II: Die antiken Münzen von Dacien und Mösien, by Behrendt Pick und Kurt Regling, Berlin 1910
http://www.archive.org/details/p2dieantikenmn01akaduoft
Vol. III: Die antiken Münzen von Makedonia und Paionia, by Hugo Gaebler, Berlin 1906
http://www.archive.org/details/p1dieantikenmnz3akaduoft

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mo 26.10.09 17:55

Über solche Informatinen lacht das Herz, Peter43. Sei bedankt!
Dass AMNG verfügbar ist, ist natürlich klasse und wusste ich bis dato nicht (man hätte ja mal suchen können...). Dass Moushmov nicht mehr allzuviel zu bieten hat, ist offensichtlich, aber in der Not..... ich habe mich bislang mit allem Möglichen durchgewurschtelt und auf diegute Fee gewartet, die mir eines Tages Hristova/Jekov aufs Kopfkissen legt....

Posa

Edit: Ich habe gedownloaded und bin begeistert!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Markianopolis, Diadumenian
    von Chippi » So 11.07.21 16:38 » in Römer
    3 Antworten
    284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
    Mi 14.07.21 21:36
  • Caracalla
    von CAROLUS REX » Mo 05.04.21 13:44 » in Römer
    1 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 05.04.21 16:12
  • Caracalla – LIBERALITAS VI
    von Petronius » Mi 15.07.20 11:05 » in Römer
    8 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 15.07.20 22:54
  • Caracalla Deultum
    von Schwarzschaf » Mi 26.05.21 16:07 » in Römer
    3 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
    Mi 26.05.21 21:04
  • Caracalla - Athena(?)
    von cmetzner » Sa 28.08.21 00:45 » in Römer
    10 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Mo 30.08.21 19:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast