3 unbekannte römische Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

3 unbekannte römische Münzen

Beitrag von usen » Fr 01.01.10 14:09

Hallo und ein frohes neues Jahr allen hier im Forum.
Ich war länger nicht mehr hier im Forum und melde mich nun nochmals mit ein paar Fragen zurück.
Vor einiger Zeit fand ich in einem Lotkauf folgende 3 Römer, da ich selbst keine Münzen aus der Zeit sammel, fällt mir eine Bestimmung auch dementsprechend Schwer. Im Internet bin ich bisher auch noch nicht fündig geworden. Und um mir Literatur zu kaufen, fehlt mir das Interesse an solchen Stücken.
Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

A1:
Unbekannte Silbermünze,
Ø: 18mm
Gew.: 3,09g

A2:
Unbekannte Kupfermünze,
Ø: 19mm
Gew.: 2,84g

A3:
Unbekannte große Münze
Ø: 28mm
Gew.: 11,34g


Für Hinweise und Hilfen bedanke ich mich schonmal im Voraus
MfG aus der nur leicht verschneiten Eifel
Frederik
Dateianhänge
A2.2.kl.jpg
A2.1.kl.jpg
A1.2.kl.jpg
A1.1.kl.jpg

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitrag von usen » Fr 01.01.10 14:10

Hier noch die Bilder zu A3.
Dateianhänge
A3.2.kl.jpg
A3.1.kl.jpg

Chippi
Beiträge: 4293
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 841 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Beitrag von Chippi » Fr 01.01.10 14:23

Kurz gefasst:

#1: Elagabal mit VOTA SVSCEPTA XX

#2: Licinius II. mit CAESARVM NOSTRORVM VOTIS V (Siscia) - Bestimmung laut catbikes.ch: Licinius II - LICINIVS IVN NOB CAES - Laureate - CAESARVM NOSTRORVM - VOT - I dot S - dot V dot - dot delta SIS dot - Siscia - RIC VII Siscia 143 - r3


#3: Augustus, Münzmeister-As

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » Fr 01.01.10 14:34

Der erste ist kein Elagabal sondern ein Caracalla, RIC IV 151, nach RIC 202-210 n. Chr., aber ich vermute mal, dass die Münze in der Nähe der Decennalien 207 n. Chr. anzusiedeln ist.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Chippi
Beiträge: 4293
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 841 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Beitrag von Chippi » Fr 01.01.10 14:53

Sorry, hab ich verwechselt, war eine Angabe aus dem Kopf heraus.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitrag von usen » Fr 01.01.10 15:32

Hallo,
das ging ja schnell. Ich habe auch direkt die #1 in etwas anderer Ausführung (X nicht XX) im internet gefunden.

Für den Rest muss ich mir wohl noch etwas zeit gönnen, wenn ich diese habe. Ist halt nur schade dass diese nicht in meine "Belgien"-Sammlung passen.

Also vielen Dank erstmal für die schnelle Hilfe!
MfG
Frederik

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Katalog Römische Münzen
    von andie37 » » in Römer
    3 Antworten
    546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
  • Römische Münzen bestimmen
    von DerAhnungslose » » in Römer
    9 Antworten
    367 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DerAhnungslose
  • Identifikationshilfe Lot römische Münzen
    von phil1312 » » in Römer
    7 Antworten
    206 Zugriffe
    Letzter Beitrag von phil1312
  • 3 römische Münzen zur Bestimmung
    von pv1991 » » in Römer
    2 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Römische Münzen: Echt/Falsch? Einschätzungen...
    von andie37 » » in Römer
    14 Antworten
    687 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast