Bitte um Bestimmung2

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » Do 17.02.11 13:33

Hallo,
hier habe ich noch weitere unbestimmte Schätzchen.
Gruß Buster
Münze3.jpg
Münze3.jpg (3.8 KiB) 1942 mal betrachtet
Münze3a.jpg
RV Münze3
Münze3a.jpg (3.87 KiB) 1942 mal betrachtet
Münze4.jpg
hat keine Rückseite
Münze4.jpg (2.24 KiB) 1942 mal betrachtet
Münze5.jpg
Münze5.jpg (4.85 KiB) 1942 mal betrachtet
Münze5a.jpg
RV Münze5
Münze5a.jpg (5.11 KiB) 1942 mal betrachtet
Quot capita,tot sensus. Horaz

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3528
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von ischbierra » Do 17.02.11 13:41

Hallo buster,
die einseitige Münze ist ein Heller aus Ulm (wenn ca. 10mm ), bei 13 mm ist es ein Pfennig.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » Do 17.02.11 13:48

Hallo Ischbierra, vielen Dank für die schnelle Antwort.Da wäre ich nie drauf gekommen. Es liegt völlig außerhalb meines Sammelgebiets.
Gruß Buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

Batzenfreund
Beiträge: 162
Registriert: So 27.01.08 17:54
Wohnort: Wallisellen

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von Batzenfreund » Do 17.02.11 16:14

Lieber buster,

soweit ich die untersten beiden Abbildungen identifizieren kann, handelt es sich um einen Batzen (4 Kreuzer) von Neuchâtel/Schweiz, als Fürstentum unter dem preussischen König Friedrich Wilhelm II. Leider kann ich die Jahreszahl (1790-1793) nicht identifizieren.

Gruss Batzenfreund

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » Do 17.02.11 18:17

Lieber Batzenfreund,
herzlichen Dank für die Bestimmung.
Gruß buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » Sa 19.02.11 13:29

Hallo,
hier noch ein Nachtrag zu der Münze 3.
Auf der Vorderseite sieht man den Heiligen St. Georg auf dem Pferd mit dem Drachen kämpfen.
Die Umschrift lautet S:GEORG:OVTTUMPTRN?????
Auf der Rüchseite sind unten Wellen darüber ein Schiff mit Segel und 3 Figuren darin.
Die Umschrift lautet INTEMPTESECURITAS
Vielleicht hilft es Euch für die Bestimmung der Münze ,Jeton oder??????
Vielen Dank im Voraus. Gruß buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von diwidat » Sa 19.02.11 13:56

Diese Stücke sindd mit Sicherheit nicht sehr selten. Das Motiv wird gerne für Wallfahrtsanhänger benutzt.
Der Ursprung ist ein Georgstaler aus Kremnitz. Hier ist nur die Segelschiff Seite zu sehen.
St Georg.jpg
Gruß diwidat

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » So 20.02.11 09:28

Hallo diwidat,
vielen Dank für die Auskunft. Es war keine Frage des Wertes. Ich hatte nur versprochen,etwas über das Stück ausfindig zu machen. Mein Münzfreund wird zufrieden sein und ich bin wieder einmal froh, so kompetente und zuverlässige Sammlerkollegen im Forum zu finden.
Schönen Sonntag
Gruß buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

4,99€
Beiträge: 376
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von 4,99€ » So 20.02.11 18:53

Hallo! Könntest du noch einmal bitte die Daten der Neuchateler Münze angeben?

Danke 4,99 €
Danke und Gruß
4,99€

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » Mo 21.02.11 09:31

Hallo 4,99€,
nachdem ich wußte, wo ich suchen mußte, kann ich Dir die genaue Bestimmung geben.
Es handelt sich um einen Halbbatzen (2 Kreuzer) von 1712 oder 1713 von Neuenburg (Neuchatel) als dieses unter der Verwaltung von Friedrich I (1701-1713) von Preussen stand.
Gruß buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

4,99€
Beiträge: 376
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von 4,99€ » Fr 25.02.11 23:40

Hallo und Danke. Wie würdest du den Erhaltungsgrad beschreiben? ... Sieht man auf dem Bild so schlecht.

Gruß 4,99€
Danke und Gruß
4,99€

Benutzeravatar
buster
Beiträge: 115
Registriert: Do 15.09.05 11:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von buster » So 27.02.11 17:12

Hallo 4,99€
die Antwort kommt ein bisschen verzögert, war verreist. Also die Erhaltung würde ich weniger als schön bezeichnen. Einiges ist nicht lesbar wie z.B. die Jahreszahl. Ob sie sammelwürdig ist, ist Einstellungssache. Sie ist nicht in meinem Besitz.

Gruß buster
Quot capita,tot sensus. Horaz

4,99€
Beiträge: 376
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway

Re: Bitte um Bestimmung2

Beitrag von 4,99€ » So 27.02.11 21:37

Hallo. Kein Problem.
Dann erübrigt sich die Frage ob du sie abgibst ja wohl ;)

Gruß 4,99€
Danke und Gruß
4,99€

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste