Wertanfrage 1/4 Taler Stolberg 1623

Deutschland vor 1871
jabberwocky666
Beiträge: 85
Registriert: Sa 23.05.09 18:04
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wertanfrage 1/4 Taler Stolberg 1623

Beitrag von jabberwocky666 » So 07.02.21 16:56

Guten Tag, liebe Gemeinde!

Mich würde mal interessieren, was ich beim Verkauf dieser 1/4 Taler Stolberg 1623 wohl erzielen könnte? Irgendwie bin ich zu doof, um da Verkäufe oder Auktionen zu finden. Aber die ist wohl auch nicht sooo häufig und in diesem Zustand vermutlich fast einmalig.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
Hirsch.jpg
Hirsch1.jpg

Benutzeravatar
hmh
Beiträge: 27
Registriert: Mi 30.07.14 18:22
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wertanfrage 1/4 Taler Stolberg 1623

Beitrag von hmh » Mi 03.03.21 09:59

Hallo jabberwocky666,
mir ist gestern ein Katalog der WAG Autkion 61 vom 17.Sep. 2012 in die Hände gefallen. Bei der Auktion ging es ausschließlich um Münzen rund um Stolberg. Da ist mir die o.a. Anfrage wieder eingefallen.
Mit der Los Nummer 45 ist ein wie o.a. 1/4 Taler angegeben. In ss-vz. Startpreis 750 €. Die Verkaufsergebnisse habe ich leider nicht, aber als "Richtschnur" mit Potential nach oben sollte die Angabe reichen. Also schon was Besseres.
1/4 Taler 1623, Stolberg, Münzmeister Christof Ziegenhorn der Jüngere. Hirsch mit erhobenen Vorderlauf... / dreifach behelmtes und verziertes Wappen, zwischen den Helmen die aufgeteilte Jahreszahl 1-6-Z-3 und neben dem Wappen C-Z des Münzmeisters.
s.a. Friedrich 883, 1914, damals für 35 Mark verkauft.

Viele Grüße hmh

jabberwocky666
Beiträge: 85
Registriert: Sa 23.05.09 18:04
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wertanfrage 1/4 Taler Stolberg 1623

Beitrag von jabberwocky666 » Fr 05.03.21 18:21

hmh hat geschrieben:
Mi 03.03.21 09:59
Hallo jabberwocky666,
mir ist gestern ein Katalog der WAG Autkion 61 vom 17.Sep. 2012 in die Hände gefallen. Bei der Auktion ging es ausschließlich um Münzen rund um Stolberg. Da ist mir die o.a. Anfrage wieder eingefallen.
Mit der Los Nummer 45 ist ein wie o.a. 1/4 Taler angegeben. In ss-vz. Startpreis 750 €. Die Verkaufsergebnisse habe ich leider nicht, aber als "Richtschnur" mit Potential nach oben sollte die Angabe reichen. Also schon was Besseres.
1/4 Taler 1623, Stolberg, Münzmeister Christof Ziegenhorn der Jüngere. Hirsch mit erhobenen Vorderlauf... / dreifach behelmtes und verziertes Wappen, zwischen den Helmen die aufgeteilte Jahreszahl 1-6-Z-3 und neben dem Wappen C-Z des Münzmeisters.
s.a. Friedrich 883, 1914, damals für 35 Mark verkauft.

Viele Grüße hmh
Danke schön, die ist mir mittlerweile auch über den Weg gelaufen. Verkauft wurde sie für 850 Euro. Jedoch ist die optisch Klassen unter meinem Exemplar (finde ich zumindest, doch vielleicht sehe ich das auch falsch?). -> https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=330&lot=45

Benutzeravatar
hmh
Beiträge: 27
Registriert: Mi 30.07.14 18:22
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wertanfrage 1/4 Taler Stolberg 1623

Beitrag von hmh » Sa 06.03.21 20:42

Ihre Münze sieht sicher besser aus. Ich tue mich aber etwas schwer damit, anhand von Bildern Urteile über den Zustand zwischen ss+ und vz von Münzen aus Altdeutschland zu bilden. Zumal da auch Patina, evt. Reinigung, schwer erkennbare Randfehler etc. eine Rolle spielen.
Ihre Münze ist wohl so selten, dass die Seltenheit den größten Anteil am Preis haben wird. Und Münzen aus Stolberg sind durchaus nachgefragt.
Könnte mir vorstellen, dass sie heute in einer Auktion über 1.000 € bringen könnte, seit 2012 hat die Nachfrage nach Münzen aus Alteutschland deutlich angezogen. Aber wie schon oft im Forum gelesen, der Wert ist der, den man bei einem Verkauf bekommt.

Auf jeden Fall gibt es nicht viele, die diese Münze besitzen.
Beste Grüße
hmh

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Dreier von Stolberg-Stolberg
    von didius » Do 30.01.20 07:48 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    499 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mi 12.02.20 16:54
  • Stolberg (Bestimmungshilfe unbekannte Münze)
    von mefeu#münzen » So 19.04.20 19:57 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    303 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Mo 20.04.20 11:40
  • Bayerischer Halbbatzen, 2 Kreuzer Bayern, 1623 bis 1637 - Abeichung, anders als normal?
    von Isarpaddler » Do 11.02.21 22:15 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Isarpaddler
    Fr 12.02.21 20:04
  • Taler
    von Kojot » Do 07.10.21 19:30 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Fr 08.10.21 13:17
  • 1/24 taler 1617
    von trump » Di 12.05.20 09:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    374 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Di 12.05.20 15:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste