Die BANKNOTEN - GALERIE

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9258 Mal
Danksagung erhalten: 3723 Mal

Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Numis-Student » Fr 01.12.23 22:00

Was mir schon länger aufgefallen ist: Wir haben im Unterforum Banknoten überhaupt keinen Schaukasten, um ohne große Diskussion einfach mal den einen oder anderen Neuzugang oder einfach schöne Banknoten zu präsentieren.

Das sollte geändert werden, also stelle ich zuerst mal einen schönen dänischen 10-Kronen-Schein (1972) ein.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
d1a.jpg
d1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 3):
Pfennig 47,5 (Mo 04.12.23 20:43) • Mynter (So 10.12.23 13:50) • olricus (Di 16.01.24 15:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9258 Mal
Danksagung erhalten: 3723 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Numis-Student » Fr 01.12.23 22:07

Weiter geht es mit einer Vorgängerserie: Dänemark 10 Kroner 1957-1974.

Gerade die Rückseite ist ja wirklich malerisch, die könnte man sich durchaus als kleine Miniatur, gerahmt und mit Passepartout auch als Wanddeko vorstellen.

MR
Dateianhänge
d2a.jpg
d2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pfennig 47,5 (Mo 04.12.23 20:43) • Mynter (So 10.12.23 13:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9258 Mal
Danksagung erhalten: 3723 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Numis-Student » Fr 01.12.23 22:12

Und aller guten Dinge sind ja bekanntlich 3, also noch ein dritter Schein hinterher:

einer meiner absoluten Favoriten der deutschen Banknoten. Leider habe ich daran kaum noch eigene Erinnerungen; ich war ein kleines Kind (5 Jahre alt), als diese Serie durch die nachfolgende Bbk III ersetzt wurde.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
d3a.jpg
d3.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pfennig 47,5 (Mo 04.12.23 20:43) • Mynter (So 10.12.23 13:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

BALTHASA
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29.11.23 09:50
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von BALTHASA » Sa 02.12.23 19:44

Tolle Idee, Numis-Student, würde ich auch gerne - als nicht sonderlich technikaffiner Mensch ist mir die Anweisung zum BIlderladen in den FAQ's aber zu hoch. Gibt es auch eine Lösung 'in einfacher Sprache' ? Balthasar

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 02.12.23 21:47

Dann möchte ich eine der "kleinsten" Banknoten hier einfügen, 100 Rubel von 1910 (Massenware)
Maße: 25,8 x 12,2 cm (Nun stellt Euch die größe der Brieftasche vor)
100 R 1.jpg
100 R 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 03.12.23 14:24

3 Pesos 1989 Kuba, mit dem Konterfei von Ernesto Guevara
Ce 1.jpg
Ce 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9258 Mal
Danksagung erhalten: 3723 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Numis-Student » So 03.12.23 14:40

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
Sa 02.12.23 21:47
Maße: 25,8 x 12,2 cm (Nun stellt Euch die größe der Brieftasche vor)
Leider !!! war die Geldbörse nicht größer, so dass die Scheine praktisch immer erst in die Hälfte gefaltet wurden und diese Hälfte dann noch einmal, sodass man drei senkrechte Knicke hat :?

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

BALTHASA
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29.11.23 09:50
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von BALTHASA » Mo 04.12.23 16:27

Hier nun also ein kleiner Einblick in meine Sammeltätigkeit -
Diesen an sich harmlosen und preiswerten 5 Mark-Darlehenskassenschein gibt es (laut H-L Grabowski, 22.Auflg. 2021, S. 62, Code DEU-61) in mehreren Varianten: 7- und 8-stellig, jeweils in einem rötlichen und einem reinen Blauton der Vorderseite. Kaum zu finden ist der blaue Siebenstellige, nach obiger Betrachtung also eine Rarität.
Es gibt Händler und wohl auch Sammler, welche die Farbschwankung als Laune des Druckvorgangs ignorieren - andere, darunter ich, sehen ganz klar die beiden Farben und damit vier eindeutig unterscheidbare Sammelobjekte.
Ich wüsste gern, ob und mit welchem Ergebnis andere Sammler auf diesen Fall gestoßen sind.
Dateianhänge
Test DEU - 61_02.jpg
Grabowski 1922, DEU-61 in grauviolett und graublau
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BALTHASA für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pfennig 47,5 (Mo 04.12.23 20:43) • Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 04.12.23 20:46

10 Mark der Deutschen Demokratischen Republik von 1971
10 1.jpg
10 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 308
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von rista » Di 05.12.23 15:58

BALTHASA hat geschrieben:
Mo 04.12.23 16:27
Hier nun also ein kleiner Einblick in meine Sammeltätigkeit -
Diesen an sich harmlosen und preiswerten 5 Mark-Darlehenskassenschein gibt es (laut H-L Grabowski, 22.Auflg. 2021, S. 62, Code DEU-61) in mehreren Varianten: 7- und 8-stellig, jeweils in einem rötlichen und einem reinen Blauton der Vorderseite. ...
Hallo, die Sache mit den Farben ist nicht so einfach zu beantworten. Siehe Philatelie - dort hat man eine regelrechte Wissenschaft daraus gemacht. Es gibt dann sehr preisintensive Farbvarianten, bei denen es passieren kann, dass diese irgendwann wieder aus dem Katalog gestrichen werden, wenn der Stand der Forschung ergeben hat, dass sich die Farbvarianten doch mit aktuellen technischen Mitteln (z.B. Farbdichteprüfung) nicht trennen lassen. Das ist alles im Fluss, besonders, was das Sammelgebiet Deutschland Spezial angeht.

Die Banknoten sind auch amtliche Wertzeichen, auch hier gelten sicher strenge Vorschriften über die Benutzung der Druckfarben. Trotzdem kommt es bei einer Reihe von Reichsbanknoten oder Darlehenskassenscheinen zu Farbunterschieden (z.B. der braune Tausender von 1910 oder der 20 M Darlehnskassenschein von 1914) ohne dass diese gesondert katalogisiert sind. Von den INFLA-Noten ganz zu schweigen, diese würde ich auch ausklammern, da sie häufig von verschiedenen Druckereien hergestellt worden sind und sich somit Toleranzen von vorherein ergeben.

Ob die Farbunterschiede sich nun innerhalb eines Herstellungsprozesses ergeben oder ob sich tatsächlich unterschiedliche Chargen daraus ableiten lassen, muss die Forschung klären. Äußere Einflüsse wie Lagerung in nicht alterungsbeständigen Folien, Sonnenlicht, Chemie usw. tragen ihren Teil dazu bei, die Sache nicht einfacher zu gestalten.

Nun zur Ausgabe 1917 - im Prinzip ist ja jeder Schein einmalig und gleich selten ;) - das war sicher auch der Ansatz des aktuellen Spezialkataloges zu den Banknoten des Kaiserreiches, weil die Farbabweichungen hier weniger eine Rolle spielen als bspw. Reihen oder Unterdruckbuchstaben. Dann bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich nur zwei "Hauptfarben" der blauen bzw. violettblauen Vs. gibt oder ob es hier noch zu Abstufungen kommt. Ich lege mir von jeder Reihe die markantesten Farbvarianten beiseite, die Scheine sind ja noch günstig zu haben. Die zurückhaltende Bewertung der angeblich seltenen Variante c (H 7st blau) deutet im Grunde in die Richtung, dass eine zweifelsfreie Festlegung nicht so einfach ist. An sich sollte diese ja vielfach seltener als H 7st blauviolett sein? Insgesamt sind die Bewertungen im Spezialkatalog für mich daher schlüssiger und ich würde es mit den Farben so halten wie mit anderen Besonderheiten wie Radar-KN oder verstümmelte Buchstaben im Druck: nur so viel zhalen, wie einem die Besonderheit wert ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rista für den Beitrag (Insgesamt 2):
BALTHASA (Sa 09.12.23 14:38) • züglete (Di 12.12.23 18:53)

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 308
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von rista » Di 05.12.23 16:01

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
Mo 04.12.23 20:46
10 Mark der Deutschen Demokratischen Republik von 1971
Zu diesem Schein hat sich ein vor 1989 beim DDR-Bürger beliebter Witz erhalten: Die Frau auf der Rs. zeigend: "So alt ist man, wenn man einen Trabant bestellt.", dann den Schein wendend: "Und so alt ist man, wenn man ihn bekommt."
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rista für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Di 05.12.23 20:23) • züglete (Di 12.12.23 18:53)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Di 05.12.23 20:09

1 Mark 1948 der Deutschen Notenbank der SBZ, die DDR gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht (07.10.1949)
48 1.jpg
48 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 06.12.23 20:57

5 Mark 1948 der Deutschen Notenbank 1948
5 M 1.jpg
5 M 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Fr 08.12.23 19:41) • Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 07.12.23 21:08

10 Mark 1948 der Deutschen Notenbank
10 M 1.jpg
10 M 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Fr 08.12.23 19:41) • Mynter (So 10.12.23 13:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1312
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2118 Mal
Danksagung erhalten: 2587 Mal

Re: Die BANKNOTEN - GALERIE

Beitrag von Pfennig 47,5 » Fr 08.12.23 19:34

20 Mark 1948 der Deutschen Notenbank
20 1.jpg
4
20 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Fr 08.12.23 19:41) • Mynter (So 10.12.23 13:51)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Aufbewahrung Banknoten
    von ThomasM » » in Banknoten / Papiergeld
    8 Antworten
    1254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jause
  • Wiedergefundene Banknoten - Werteinschätzung
    von Martinez » » in Banknoten / Papiergeld
    16 Antworten
    2077 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinez
  • Banknoten mit aufeinanderfolgenden Seriennummern
    von aco » » in Banknoten / Papiergeld
    3 Antworten
    941 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Alte Banknoten aus Südamerika
    von JensHH » » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Infla Banknoten Reichsbahn
    von tilos » » in Banknoten / Papiergeld
    20 Antworten
    1423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von thurai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast