Bestimmungshilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Bengt-Erik
Beiträge: 15
Registriert: So 23.04.23 18:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmungshilfe

Beitrag von Bengt-Erik » Mi 31.01.24 23:31

Bitte om Hilfe mit Bestimmung.

MfG

Bengt-Erik
Dateianhänge
sid 1 mindre.jpg
553688964_4067efb8-6fb0-4e87-9330-318006538800 mindre.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21279
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10024 Mal
Danksagung erhalten: 4422 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Mi 31.01.24 23:37

Hallo Erik,

Ilion = Troja: --> viewtopic.php?f=49&t=30649&start=540#p598148

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Bengt-Erik
Beiträge: 15
Registriert: So 23.04.23 18:01
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Bengt-Erik » Mi 31.01.24 23:44

Vielen Dank!! Welche referenzbucher gibt es fur Troja?
MfG
Bengt-Erik

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » Do 01.02.24 08:53

Zur genauen Bestimmung bräuchten wir eigentlich noch Gewicht und Durchmesser :? .

Es gibt aber nur einen Münztyp dieser Serie, auf dem Athena mit attischem Helm nach links schaut :D : https://www.corpus-nummorum.eu/types/20498

Ähnliche Exemplare findet man im Ashmolean Museum in Oxford: http://www.s391106508.websitehome.co.uk ... =0509_1152 (ich hoffe, dass dieser LInk funktioniert),
im BM in London: https://www.britishmuseum.org/collectio ... 0-1001-101
in der Berliner Sammlung: https://ikmk.smb.museum/object?lang=de&id=18262109
und in der BnF in Paris: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8512149s.r=Ilium
Bengt-Erik hat geschrieben:
Mi 31.01.24 23:44
... Welche referenzbucher gibt es fur Troja? ...
Das Standardwerk über die Münzen von Ilion ist immer noch Alfred R. Bellinger, "Troy: the coins", Princeton 1961, das ich selbst jedoch nicht besitze.
Es gibt von Bellinger aber auch einen Artikel über die frühen Münzen aus Ilion, "The Earliest Coins of Ilium", Museum Notes 7, 1957, S. 43-49, in dem die Münze hier auf Seite 43 unter Nummer 3 als "Half" beschrieben wird: https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id= ... 18&seq=325

Etwas älter ist Hans von Fritze, "Die Münzen von Ilion", in Wilhelm Dörpfeld (Hrsg.), "Troja und Ilion: Ergebnisse der Ausgrabungen in den vorhistorischen und historischen Schichten von Ilion 1870 - 1894 (Band 2)", Athen 1902: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... image,info

Gruß

Altamura
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Altamura2 für den Beitrag:
Numis-Student (Do 01.02.24 11:10)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von aurelius » » in Griechen
    3 Antworten
    458 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Bestimmungshilfe
    von espario » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von espario
  • Bestimmungshilfe
    von Vito_Numis » » in Griechen
    2 Antworten
    637 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Vito_Numis
  • Bestimmungshilfe
    von Vito_Numis » » in Römer
    2 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Vito_Numis
  • Bestimmungshilfe 1
    von chevalier » » in Römer
    16 Antworten
    1517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste