2 Fragen zu Zubehör

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
DerMünzenBär
Beiträge: 18
Registriert: Fr 29.01.21 14:15
Wohnort: Im wilden Süden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

2 Fragen zu Zubehör

Beitrag von DerMünzenBär » Fr 12.02.21 18:22

Hallo Leuts, ich hätte mal zwei Fragen, was Ihr denn so als Profis zum dem Thema sagen könnt.

1) Diese sogenannten Münzhandschuhe, ist das was Anfänger kaufen, weil sie das für richtig halten, oder benutzt Ihr das auch? Speziell jetzt für PP Silbermünzen. Wenn ja, welche sind hier zu empfehlen? Solche mit Gumminoppen, damit die Handschuhe griffig sind, oder nur Stoff (Baumwolle?).
Ich hab mir solche mit Gummierung gekauft, und war immer ganz vorsichtig. Da ich aber wissen wollte, ob die quasi unbedenklich und gut sind, habe ich mit denen mal eine Münze, die ich eh nicht so toll finde (PP mit Milchflecken) etwas robuster angefasst, um zu sehen was passiert. Die hat jetzt die Abdrücke der Gumminoppen drauf. Doh! Bin froh, daß ich das gemacht hab, jetzt weiß ich, daß ich mit denen so tun muß, als ob ich keine an hätte. Nur am Rand und so weiter...

2) Es gibt ja diese Münzkapseln von Leuchtturm mit diesen schwarzen Intercept-Ringen. Bringt das was? Und vor allem, wenn ich die Münze in den ja etwas kleineren Ring reindrücken muß, dann ist das "drücken" doch auch schon wieder bedenklich, oder? Physische Gewalt um A in B hinein zu bringen (okay, leichter Druck). Besser Kapseln ohne diese Schnickschnack?

Grüßle
DerMünzenBär
Jürgen

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13512
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1449 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: 2 Fragen zu Zubehör

Beitrag von Numis-Student » Fr 12.02.21 18:31

Hallo Münzenbär,

in universitären/musealen Kreisen hat man ein paar dünne weisse Baumwollhandschuhe (für den Fall der Fälle); im Regelfall fasst man die Münzen aber mit Bedacht, also am Rand, mit bloßen Fingern, weil man da ein viel sichereres Gefühl hat - eine minimale Berührung ist immer besser als ein starker Randschlag ;-)

Ich würde Kapseln "pur" verwenden. Diese Schaumstoff-Ringe sind neu am Markt, langfristige Auswirkungen kommen dann vielleicht in 30-40 Jahren. Warum ein vermeidbares Risiko eingehen ?

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 290
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 2 Fragen zu Zubehör

Beitrag von B555andi » Sa 13.02.21 11:52

Bei mir haten Baumwollhandschuhe auf einer PP-Oberfläche feine Kratzer hinterlassen. Hatte das testweise mal mit einer Dublette versucht.

Seither kommen nur noch meine eigenen, unverhüllten Hände mit der Münze in Kontakt. Außer, ich tunke sie (die Münzen natürlich) in Chemie - dann kommt eine Holzpinzette zum Einsatz...
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
DerMünzenBär
Beiträge: 18
Registriert: Fr 29.01.21 14:15
Wohnort: Im wilden Süden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 2 Fragen zu Zubehör

Beitrag von DerMünzenBär » So 14.02.21 17:10

Ja, ich werde meine "Münzhandschuhe" nicht mehr verwenden. Ich habe die Befürchtung, daß ein paar sehr feine Kratzerchen auf einer meiner teureren Münzen von den Handschuhen kommt - außer, ich hab die direkt nach Erhalt der Münze übersehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast