Fehlprägungen Stempeldrehungen usw

1871-1945/48
heptagon112
Beiträge: 10
Registriert: Sa 20.02.16 21:07

Fehlprägungen Stempeldrehungen usw

Beitrag von heptagon112 » Mo 16.05.16 12:36

Hallo,
habe gestern diese verprägten Stücke bekommen.

Was hat die klene Krone zu bedeuten?
Es sind diverse Drehungen dabei bis zu 180 Grad . Kann man pauschal sagen was seltener ist ?

Danke für Eure Infos
Jens
Dateianhänge
drehung 007.JPG
drehung 006.JPG
drehung 005.JPG
drehung 004.JPG
drehung 003.JPG
drehung 002.JPG
drehung 001.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11572
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fehlprägungen Stempeldrehungen usw

Beitrag von Numis-Student » Di 17.05.16 12:04

Die Krone ist eine nachträgliche Manipulation...

MR

antikpeter
Beiträge: 862
Registriert: Fr 20.01.12 15:41

Re: Fehlprägungen Stempeldrehungen usw

Beitrag von antikpeter » Mi 07.12.16 21:12

hallo, pauschal kann man derartige Münzen nicht beurteilen. Je nach Sammelgebiet sind Fehlprägungen seltener oder häufiger.
Kaiserreich- Fehlprägungen sind fast alle seltener. Genaue 180 Grad Verdrehungen sind fast aus allen Zeiten seltener, usw.
Die Manipulation mit der Krone ist schön aber ohne Wert, es sei denn ein Liebhaber will sie haben.

mb Sammlergruss p

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    719 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • Fehlprägungen bei eBay-Kleinanzeigen
    von joey1 » Do 14.11.19 09:40 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Do 14.11.19 09:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste