Schwundgeld

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

wilko
Beiträge: 2
Registriert: Di 12.02.19 14:28
Wohnort: MADRID

Schwundgeld

Beitrag von wilko » Di 12.02.19 14:33

Seit 2005 arbeite Ich an spanischem Belagerungsgeld, Schwundgeld sowie Frei- und Notgeld meiner Arbeit der Sozioökonomie an der grössten spanischen Universität die UNED in Madrid ... Ich bin der "Finder" des Spanischen Schwundgeldes u.a. vielen interessanten Aspekten zur spanischen monetären Vielfalt und meiner wissenschaftlichen Untersuchung sowie Ergebisse: Aproximación crítica a la moneda social española: de los billetes municipales al auxilio social con moneda complementaria. 1936-2017Ich spiele nun schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken auch mal ein od zwei meiner wissenschaftlichen Artikel in die deutsche Sprache zu übersetzten, von meiner inzwischen 1114 Seiten starken Doktorarbeit (Prittwitz 2017) über das spanische Bürgerkriegsgeld bzw SCHWUNDGELD

Was meinen Sie? Könnten Sie mir behilflich werden spanisches Schwundgeld auch in Deutschland bekannt(er?) zu machen?

HABEN SIE WEITERE INFORMATIONEN ZUM THEMA SCHWUNDGELD??

Liebe Sammlergrüsse,
Wilko
www.BilletesMunicipales.com

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6539
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schwundgeld

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 12.02.19 18:19

Grüß dich, Wilko! - Daß es Schwundgeld auch in Spanien gab, ist mir neu. Gibt es da Scheine oder auch Münzen? - Hier gibt es einige Gedanken zum Thema: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... chwundgeld
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
jause
Beiträge: 105
Registriert: Do 22.09.11 14:01

Re: Schwundgeld

Beitrag von jause » Do 21.03.19 17:27

Servus Wilko,

kommt da noch was?

wilko
Beiträge: 2
Registriert: Di 12.02.19 14:28
Wohnort: MADRID

Re: Schwundgeld

Beitrag von wilko » Di 28.05.19 13:18

Ups
Sorry
Komischerweise habe Ich heute nur zufällig und im Google ihre Frage bzw Antwort wiedergefunden zu diesem Thema.SPANISCHES SCHWUNDGELD
Ich erhalte keinerlei Benachrichtigung von diesem Forum in meiner mailbox und habe daher erst heute 28/05/19 dazu weiteres gelesen.
Hier mal ein Link zu dem spanischen Schwundgeld meiner Sammlung. https://www.billetesmunicipales.com/monedaoxidable.html

Der Links anbei ist zwar auf Spanisch aber durch die vielen Fotos können Sie Sich vielleicht eine Vorstellung machen von dem Umfang der spanischen Komplementärwährungen, Freigeldexperimenten, Schwundgeld, Kooperative, usw die schon ab 1850 in Spanien zu finden sind. Komischerweise wird viel gesprochen von dem Wunder von Wörgl dem Depression Script aus den USA dem Notgeld usw die spanischen Freigeldexperimente, das spanische Schwundgeld, Stadtgeld, Sozialgeld etc jedoch sind fast völlig unbekannt .

Es liegt mir sehr am Herzen auch im Deutschsprachigen Raum darüber zu berichten.
LG

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6539
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schwundgeld

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 28.05.19 18:00

Leider ist die neuere spanische Geschichte hierzulande ein Stiefkind in der Bildung. Hochinteressant dein Link! Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste