2 Gußmedaillen, was waren die Vorlagen?

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 761
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

2 Gußmedaillen, was waren die Vorlagen?

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Mi 08.04.20 11:43

Hallo,
vielleich kann mir jemand bei der Bestimmung helfen.
Die eine Medaille, deren Umschrift mit IMP.CAES. beginnt, ist aus Bronze. 34,7 g, 45 mm.
Die 2. Medaille ist sauschwer, 84 g (Blei ?), 53 mm.
Beide Stücke sind unschwer als (schlechte) Güsse zu erkennen, doch sind sie m. E. nicht in neuester Zeit hergestellt.

Wer weiß da etwas mehr?

Grüße und bleibt gesund!

LPF
Dateianhänge
P1070310.JPG
P1070310.JPG (42.32 KiB) 80 mal betrachtet
P1070311.JPG
P1070311.JPG (41.25 KiB) 80 mal betrachtet
P1070309.JPG
P1070309.JPG (47.58 KiB) 80 mal betrachtet
P1070308.JPG
P1070308.JPG (49.12 KiB) 80 mal betrachtet

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2937
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: 2 Gußmedaillen, was waren die Vorlagen?

Beitrag von shanxi » Mi 08.04.20 12:33

Die Legende der oberen ist

IMP CAES DOMIT AVG GERM COS XIIII (oder XIII) CENS PER P P

d.h. Domitian, der Löwe kommt aber von wo anders.


die untere so etwas in diese Richtung:

https://www.acsearch.info/search.html?id=5810785

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 761
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 2 Gußmedaillen, was waren die Vorlagen?

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Mi 08.04.20 18:58

Danke, das hilft schon etwas weiter.

LPF

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast