Hamburger Medaillen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21062
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9840 Mal
Danksagung erhalten: 4275 Mal

Re: Hamburger Medaillen

Beitrag von Numis-Student » Fr 29.12.23 20:45

Alternativ könnten wir einen zweiten Beitrag starten "Hamburger Medaillen - Ergänzungen zur Sammlung Münzfuß", damit Du bei Deiner Sammlung leichter die Übersicht behältst.

Ich richte mich da gerne nach Deinen Wünschen.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Re: Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Fr 29.12.23 21:39

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 29.12.23 20:45
Alternativ könnten wir einen zweiten Beitrag starten "Hamburger Medaillen - Ergänzungen zur Sammlung Münzfuß", damit Du bei Deiner Sammlung leichter die Übersicht behältst.
"Sammlung Münzfuß" hört sich jetzt aber sehr hochtrabend an, macht mir fast ein bisschen Angst. :D
Die Übersicht habe ich hoffentlich durch eine parallel geführte Datenbank und die archivierten Fotos, von daher kann hier gerne jeder der mag eigene Beiträge zum Thema erstellen.
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21062
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9840 Mal
Danksagung erhalten: 4275 Mal

Re: Hamburger Medaillen

Beitrag von Numis-Student » Fr 29.12.23 21:44

ok :-)

Aber Du brauchst doch keine Angst vor Deiner eigenen Sammlung zu haben. Und wer weiss, vielleicht veröffentlichst Du diese Sammlung ja irgendwann doch ;-) Wäre auf jeden Fall ein Gewinn, und würde vermutlich so manches Stück v.a. ab dem 20. Jahrhundert erstmals zitierbar machen.

Ich freue mich auf jeden Fall immer, wenn Heimatsammler mit viel Herzblut, mit vielen nur regional verfügbaren Infos und regionalen Kontakten so etwas realisieren können; ganz besonders natürlich, wenn diese Sammler aus unserem Forum stammen.

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Sa 30.12.23 08:01

Bronze-Medaille auf den großen Brand 1842.
Grundriss der Stadt mit der vom Feuer zerstörten Fläche (schraffiert) und Phönix aus dem Feuer emporsteigend.

1842 - Bronze - 44,4 mm - 41,0 g
unsigniert (v. Loos), Gaedechens 2075

1842 Medaille Bronze Auf den Brand (Phönix)_02 800x800 150KB.jpg
1842 Medaille Bronze Auf den Brand (Phönix)_01 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 5):
züglete (Sa 30.12.23 10:41) • Chippi (Sa 30.12.23 12:21) • Numis-Student (Sa 30.12.23 17:15) • Arthur Schopenhauer (Sa 30.12.23 18:59) • Pfennig 47,5 (Do 04.01.24 21:46)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Di 02.01.24 18:16

Mattierte Silber-Medaille auf Senator Dr. Amandus Augustus Abendroth
Gründer und erster Präses der Hamburger Sparcasse von 1827

Ausgabejahr unbekannt bzw. unsicher
Silber - 55,1 mm - 72,7 g
Randpunze: Hamburger Stadtburg 935

0000 Medaille Silber Abendroth Gründer und erster Präses der Hamburger Sparcasse von 1827_01 800x800 150KB.jpg
0000 Medaille Silber Abendroth Gründer und erster Präses der Hamburger Sparcasse von 1827_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Mi 03.01.24 21:12) • Pfennig 47,5 (Do 04.01.24 21:46)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Mi 03.01.24 17:21

Porzellan-Medaillen sind ja ein echtes Nischenprodukt und relativ bieder, aber auch für Hamburg hab ich zwei Exemplare in meiner Sammlung. Die Kontrast-Armut dieser ganz in weiß gehaltenen Exemplare macht es schwer vernünftige Fotos hinzubekommen, ich denke man kann trotzdem alles Wesentliche erkennen.

Karstadt AG Hamburg
Autorisiertes Fachgeschäft für Meissener Porzellan
Europa auf dem Stier

1993 - Porzellan - 50,2 mm - 24,7 g

1993 Medaille Meissen Porzellan Karstadt AG Hamburg_01 800x800 150KB.jpg
1993 Medaille Meissen Porzellan Karstadt AG Hamburg_02 800x800 150KB.jpg


Meissen Städte-Thaler mit Rathaus in Hamburg

Ausgabejahr unbekannt
Porzellan - 64,3 mm - 41,2 g

0000 Medaille Porzellan Meissen Städte Thaler Hamburg_01 800x800 150KB.jpg
0000 Medaille Porzellan Meissen Städte Thaler Hamburg_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Mi 03.01.24 17:34) • Numis-Student (Mi 03.01.24 21:12) • Pfennig 47,5 (Do 04.01.24 21:45)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Do 04.01.24 18:17

Replik des Hamburger Bankportugaleser von 1665.
Herausgegeben 1973 von der Bank für Gemeinwirtschaft (BfG)
Stadtansicht mit Umschrift: SUB UMBRA ALARUM TUARUM (Unter dem Schatten deiner Flügel)
Ovale Wappen von Hamburg, Venedig, Amsterdam und Nürnberg mit Umschrift: BANCHORUM IN EUROPA BONO CUM DEO ERECTORIUM MEMORIA: M.DC.LXV. (Erinnerung an die mit dem gütigen Gott in Europa errichteten Banken 1665)

1973 - 835er Silber - 50,2 mm - 36,8 g
gekennzeichnet mit Jahresangabe 1973 und Feingehalt 835

1973 Medaille Silber Replik des Hamburger Bankportugaleser von 1665_01 800x800 150KB.jpg
1973 Medaille Silber Replik des Hamburger Bankportugaleser von 1665_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Do 04.01.24 18:31) • Pfennig 47,5 (Do 04.01.24 21:38) • Numis-Student (Do 04.01.24 22:17)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Sa 06.01.24 15:07

Der 1972 gegründete Verein "Rettet die Deichstrasse" (heute eine Stiftung) soll diese beiden Spendenmedaillen zum Erhalt der vom Abriss bedrohten historischen Gebäude um das Jahr 1977 (nicht gesichert) herausgegeben haben. Der Widerstand gegen die rücksichtslose städtebauliche Planung war von Erfolg gekrönt, heute steht das Ensemble der sieben Häuser, das der Deichstraße ihr individuelles Gesicht verleiht, unter Denkmalschutz und ist bei Touristen sehr beliebt.


1977 (?) - Silber (1000er Kennzeichnung)
44,3 mm - 30,2 g

0000 Medaille Silber Rettet die Deichstrasse_01 800x800 150KB.jpg
0000 Medaille Silber Rettet die Deichstrasse_02 800x800 150KB.jpg


1977 (?) - Silber (1000er Kennzeichnung)
44,3 mm - 30,2 g

0000 Medaille Silber Deichstrasse in Hamburg_01 800x800 150KB.jpg
0000 Medaille Silber Deichstrasse in Hamburg_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (Sa 06.01.24 15:18) • Chippi (Sa 06.01.24 16:14) • Arthur Schopenhauer (Sa 06.01.24 19:18)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » So 07.01.24 16:21

Städte-Medaille der Hanauer Edelmetallhandlung
Pro Virtute Et Merito Anno 1995 (Für Tüchtigkeit und Verdienst - im Jahre 1995)
Äskulapstab (evtl. für einen Ärzte-Kongress?) und Hamburger Stadtansicht als Motiv

1995 - Bronze versilbert (?) - 45,0 mm - 41,5 g

1995 Medaille Pro Virtute Et Merito - Hanauer Edelmetallhandlung_01 800x800 150KB.jpg
1995 Medaille Pro Virtute Et Merito - Hanauer Edelmetallhandlung_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arthur Schopenhauer (So 07.01.24 18:47) • Numis-Student (So 07.01.24 19:38)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2740
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Hamburger Medaillen

Beitrag von Lutz12 » Di 09.01.24 17:49

Scharfrichterpfennige
Diese Stücke sind eine Hamburger Besonderheit.
Scharfrichterpfennig ist die Bezeichnung für eine Silbermedaille im Gewicht eines Doppeltalers, die der jeweils amtierende Scharfrichter dem ältesten Gerichtsherrn der Stadt Hamburg bei dessen Austritt überreichte. Für die Zeit zwischen 1540 und 1810 wurde so jährlich ein Scharfrichterpfennig geprägt und überreicht. Von den noch erhaltenen Exemplaren befindet sich ein Teil im Museum für Hamburgische Geschichte.
In der Regel in einem (Silber)-Exemplar gefertigt und an den Ältesten Gerichtsherrn der Stadt übergeben, kommen im Handel nur Abgüsse bzw. Galvanos vor.
Das Auktionshaus Tietjen hat ein paar Informationen dazu in den Auktionskatalogen geliefert, hier ein Auszug davon
"Die nachfolgenden Schaustücke sind Imitationen und vermutlich alle vor 1863 entstanden (in der Slg J.P.L. Bartels, versteigert am
18.5.1863, waren erstmals eine große Anzahl (20 Stück) „Imitationen“ und Bleigüsse im Angebot). Wir verweisen auf
den Artikel in Gaedechens, Hamburgische Münzen und Medaillen (1850 – 1876), Band 1, S. 263ff. Ferner haben wir die
Stücke nach Lüders zitiert: C.W. Lüders, Die Scharfrichterpfennige u. Verzeichnis der Scharfrichterpfennige nach Besitzern, in: Mitt. Des Vereins für Hamb. Geschichte, 3. Jahrg. Heft 5, Mai 1880, S. 65 – 71 mit Nachtrag von Koppmann (Es werden insgesamt 89 Stück aufgeführt). Heute sind 101 Stück nachgewiesen, von denen die Hälfte als Nachgüsse (meist Galvanos) bekannt sind. Originale sind seit 1541 überliefert und zuletzt 1810 vom Scharfrichter dem scheidenden obersten Gerichtsherrn (Prätor) zum Abschied überreicht. In der Regel sind sie nur in einem Exemplar in Silberguss hergestellt. Bis auf 2 oder 3 in Privatbesitz befindliche Originale, liegen heute alle bekannten Pfennige in drei öffentlichen Sammlungen. Alle folgenden Stücke haben auf der VS das Familienwappen des Prätors und auf der RS das Hamburger Stadttor in verschiedenen Darstellungen"

In meiner Sammlung habe ich die abgebildete Neuprägung des Exemplars von 1576 (Scharfrichterpfennig für Pawel Grothe) (im Durchmesser kleiner: 40 mm / 20 g, Silber 999), die zu einer Serie historischer Nachprägungen aus den Jahren 2004-2005 stammt.
SRFa.png
SRFa.png (94.51 KiB) 456 mal betrachtet
SRF2.png
SRF2.png (87.29 KiB) 456 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lutz12 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Di 09.01.24 18:12) • Münzfuß (Di 09.01.24 18:40) • Numis-Student (Mo 15.01.24 19:58)
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Di 09.01.24 19:59

2 moderne Medaillen geprägt aus dem Kupfer des Turmes der Hauptkirche St. Michaelis.

1985 zum Europäischen Jahr der Musik mit der Haupt-Orgel von St. Michaelis als Motiv.
Kupfer - 42,0 mm - 35,9 g

1985 Medaille Kupfer Hautkirche St. Michaelis Europäisches Jahr der Musik_01 800x800 150KB.jpg
1985 Medaille Kupfer Hautkirche St. Michaelis Europäisches Jahr der Musik_02 800x800 150KB.jpg

Und 1986 zum 200 jährigen Turmjubiläum (1786 - 1986) am 31. Oktober.
Mit dem Portrait des Baumeisters Ernst Georg Sonninn.
Kupfer - 42,3mm - 36,1 g

1986 Medaille Kupfer Hautkirche St. Michaelis Turmjubiläum_01 800x800 150KB.jpg
1986 Medaille Kupfer Hautkirche St. Michaelis Turmjubiläum_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arthur Schopenhauer (Di 09.01.24 20:04) • Numis-Student (Di 09.01.24 22:37)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21062
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9840 Mal
Danksagung erhalten: 4275 Mal

Re: Hamburger Medaillen

Beitrag von Numis-Student » Di 09.01.24 22:39

Auch schöne Medaillen. Und: diese Dachkupfermedaillen sind auch ein eigenständiges Sammelgebiet, das viele Liebhaber hat.
Da gab es auch letztens einen Aufsatz zu... Im NNB ?

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Mo 15.01.24 19:53

Messingfarbene, 6-eckige, einseitige Medaille mit Öse vom Bergedorfer Schloss in Hamburg-Bergedorf.
1938 wurde Bergedorf eingemeindet und zu einem von vielen Hamburger Stadtteilen.

Ausgabejahr und Material unbekannt
51,0 mm - 30,6 g

0000 Medaille Bergedorfer Schloss 5-eckig einseitig mit Öse 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arthur Schopenhauer (Di 16.01.24 13:32) • Numis-Student (Mi 17.01.24 21:59)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Di 16.01.24 17:06

Mit einem Stahlwerk, hat diese Bronze-Medaille, ein recht ungewöhnliches Motiv für Hamburg.
Hauptversammlung der Gesellschaft Deutscher Metallhütten und Bergleute in Hamburg im Jahre 1928.

1928 - Bronze - 50,3 mm - 58,4 g
Randpunze: H M. - Signatur: G. Kühl

1928 Medaille Bronze Hauptversammlung Gesellschaft Deutscher Metallhütten u. Bergleute in Hamburg_01 800x800 150KB.jpg
1928 Medaille Bronze Hauptversammlung Gesellschaft Deutscher Metallhütten u. Bergleute in Hamburg_02 800x800 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 2):
Arthur Schopenhauer (Di 16.01.24 18:11) • Numis-Student (Mi 17.01.24 21:59)
Hamburg meine Münze...

Benutzeravatar
Münzfuß
Beiträge: 227
Registriert: So 16.01.22 09:22
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1939 Mal
Danksagung erhalten: 802 Mal

Hamburger Medaillen

Beitrag von Münzfuß » Mi 17.01.24 15:27

Verdienstmedaille der I. Allgemeinen Ausstellung für Patent-Industrie und Gewerbliche Neuheiten in Hamburg-Altona 1901.

1901 - Bronze versilbert - 60,0 mm - 80,0 g

1901 Medaille Bronze versilbert Verdienstmedaille der I. Allg. Ausstellung f. Patent-Industr.u. Gewerbl. Neuheiten Hamburg-Altona_01 800x800 150KB.jpg
1901 Medaille Bronze versilbert Verdienstmedaille der I. Allg. Ausstellung f. Patent-Industr.u. Gewerbl. Neuheiten Hamburg-Altona_02 800x800 150KB.jpg
1901 Medaille Bronze versilbert Verdienstmedaille der I. Allg. Ausstellung f. Patent-Industr.u. Gewerbl. Neuheiten Hamburg-Altona_03 800x664 150KB.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Münzfuß für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Mi 17.01.24 15:41) • Arthur Schopenhauer (Mi 17.01.24 17:59) • Numis-Student (Mi 17.01.24 21:59)
Hamburg meine Münze...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hamburger Dukaten
    von heiheg » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    1150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Hamburger Reklamemarke
    von KaBa » » in Token, Marken & Notgeld
    4 Antworten
    1233 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • L&L Hamburger, Bißinger und Lanz Auktion 141
    von prieure.de.sion » » in Römer
    44 Antworten
    3154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey
  • Medaillen der DDR
    von Nomeis » » in Tauschbörse
    13 Antworten
    189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von huschka_de
  • DDR Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    18 Antworten
    2171 Zugriffe
    Letzter Beitrag von be.hanoi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste