Aufschlag von proof münzen

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent
mike001
Beiträge: 5
Registriert: Di 09.09.14 20:58

Aufschlag von proof münzen

Beitrag von mike001 » Fr 12.09.14 18:19

Hallo,

ich bin absoluter neuling und möchte münzen eher als altersversorgungsgründen sammeln. habe einen verwandten in den usa der 30 jahre lang jedes jahr 1000 Dollar in proof münzen investiert hat und mit Rentenbeginn alles verkauft hat (700%Rendite).

Ich möchte das selbe prinzip verfolgen und pro jahr 1000 Euro investieren. Worüber ich mir noch nicht klar bin ist die aufschläge auf proof münzen zzgl. zum materialwert. Sind folgende Preis i.o. oder zu hoch:

silber libertad 1oz, 1/2,1/4,1/10,1/20 Oz Jahrgang 2000 für 1200 Euro
american buffalo 1oz jahrgang 2012 für 1980 euro
1 kg silber libertag münze jahrgang 2013 für 1300 Euro.

Des weiteren wäre ich dankbar wenn ihr mir plattformen im Internet zum erwerb internationaler pp münzen empfehlen könntet. Gibt es eine möglichkeit direkt von z.b. us mint zu beziehen?

Was haltet ihr von meinem Konzept?

Viele Grüße

Michael

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Aufschlag von proof münzen

Beitrag von fareast_de » Fr 12.09.14 20:15

Von dem Konzept des Erwerbs von Proof- Münzen, wie es Dein Verwandter in den USA praktiziert hat, würde ich mich verabschieden, sofern Du in Deutschland wohnst.
Der Markt in den Staaten für moderne Anlagemünzen ist etwas anders als bei uns. Dort "spielt" man sehr gerne spekulativ mit derartigen modernen Sachen, ähnlich wie in China.
Wie sich dagegen "Proof"- Münzen bei uns entwickeln können, siehst Du an der Preisentwicklung der 5,-/ 10;- DM- Stücke in Spiegelglanz. Da sieht´s finster aus, insbesondere wenn der Blister entfernt wurde.
Bei 1000,- Tacken Investmentsumme würde ich folgendes kaufen:
- 1/2 oz Gold Krügerrand, Maple o.ä. in st,
- 2 Tubes Silberunzen für den Rest der Summe (Eagles, Maples, Phillies o.ä.)

Laß Dir aber getrost noch weitere Vorschläge machen und wähle das Dir am besten passende aus.

mike001
Beiträge: 5
Registriert: Di 09.09.14 20:58

Re: Aufschlag von proof münzen

Beitrag von mike001 » Sa 13.09.14 11:24

Hallo,

vielen Dank für die Info. Hilfreich wäre noch, wenn du zu meinen Preisanfragen eine Einschätzung geben könntest.

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Aufschlag von proof münzen

Beitrag von fareast_de » Sa 13.09.14 18:05

Keine Ahnung, ist nicht mein Gebiet. Begebe Dich bitte auf www.silber.de , dort sitzen die Spezialisten für Sonderanfertigungen für spezielle Anlagemünzen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12271
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Aufschlag von proof münzen

Beitrag von Numis-Student » Do 12.03.20 20:35

Hallo,

ich würde ebenfalls von den modernen, nur für den Sammlermarkt produzierten Sonderausgaben, Serien und Spezialsätzen abraten, da sich bei diesen Dingen keine vernünftige Prognose abgeben lässt.

Die deutschen Gedenkmünzen nach 1945 (BRD und DDR), österreichische und schweizer Gedenkmünzen, die französischen Euro-Gedenkmünzen, kanadische Gedenkdollars sind nur einige Beispiele für Serien, die heute alle weit unter dem damaligen Ausgabe- oder Sammlerpreis zu haben sind und oft nur noch den Nominalwert oder Schmelzwert einbringen.

Wenn es um Anlage geht: viewtopic.php?f=10&t=57145&hilit=Anlegen#p486717 eher Gold in kleinen Stückelungen als Silber (MWSt).

Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Fotografieren von Münzen
    von justus » Do 13.09.18 07:54 » in Römer
    2 Antworten
    638 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Evdoxios_Kyzikinos
    Do 13.09.18 22:33
  • Münzen verdächtig?
    von Fortuna » So 18.11.18 14:08 » in Römer
    13 Antworten
    1213 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Mi 21.11.18 18:49
  • 2 GOLD Münzen??
    von Grazi0803 » So 06.10.19 14:22 » in Römer
    9 Antworten
    766 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    So 06.10.19 16:53
  • Münzen aus Usedom
    von Martinus82 » Fr 07.12.18 03:38 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    108 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Fr 07.12.18 03:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste