Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent
jirimarcel
Beiträge: 68
Registriert: So 21.02.10 06:53
Wohnort: Tschechien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von jirimarcel » Di 17.01.23 13:19

Peru, einseitiger Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Kann mir jemand einen Tip geben, was das Zeichen "Posthorn" oben
sken_0002.jpg
sken_0001.jpg
auf der Rückseite dieses Abschlags bedeutet ?

Vielen Dank !

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2457
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Re: Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von Erdnussbier » Di 17.01.23 15:02

Hallo!

Es gab und gibt ja einseitige Nachprägungen von Goldmünzen aus unedlen Metall für die Auslage von Banken.
Da steht dann ein Preis daneben zu welchen Kurs die aktuell angekauft werden.
So kann dann jeder Besitzer genau sehen was er bekommen würde.

Das Posthorn auf der Rückseite.... eine Nachprägung für die Postbank? Bzw. der Vorgängerin Deutsche Bundespost Postbank?

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

jirimarcel
Beiträge: 68
Registriert: So 21.02.10 06:53
Wohnort: Tschechien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von jirimarcel » Di 17.01.23 15:17

Hallo Erdnussbier, interessant, vielen Dank ! Ich dachte, daß die Nachprägung ausschließlich aus dem Ursprungsland stammen muß, d.h. aus Peru, also nicht aus Deutschland.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 970
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1779 Mal
Danksagung erhalten: 1145 Mal

Re: Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von mimach » Di 17.01.23 21:29

Das Posthorn ist ein Zeichen der Prägeanstalt L. Chr. Lauer Nürnberg.

Unter folgenden Beitrag findest du eine kleine Zusammenfassung und eine Marke mit dem Posthorn, nur kurz nach unten scrollen.
viewtopic.php?f=21&t=61947&start=30#p525449

Ein weiterer kleiner Ausflug unter anderem zu den Lauerschen Nachprägungen hier:
https://www.muenzen-online.com/post/lau ... egenheiten
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

jirimarcel
Beiträge: 68
Registriert: So 21.02.10 06:53
Wohnort: Tschechien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von jirimarcel » Di 17.01.23 21:56

Mimach, vielen Dank für die Tips, insbes. der zweite Hinweis ist sehr überzeugend.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2457
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Re: Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )

Beitrag von Erdnussbier » Mi 18.01.23 14:46

Hallo!

Der Hinweis von mimach wird stimmen.
Das ist dann eine Nachprägung von Lauer.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Waage Libra 500 - neu
    von QVINTVS » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    29 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Kupferabschlag? 32 Schilling 1809 Hamburg
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    638 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Neues zur "libra"
    von Zwerg » » in Römer
    0 Antworten
    218 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Identifikation Goldmünze
    von Kaipitano » » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kaipitano
  • Frage zu mittelalter Goldmünze
    von Münze91 » » in Mittelalter
    7 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste