Burma ??

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Burma ??

Beitrag von mumde » Mo 17.10.05 21:19

Ich habe hier das Bild einer Silbermünze, die ich nicht kenne. Der Besitzer der Münze, der auch nichts von orientalischen Münzen versteht, meint, es könne sich um eine frühe Prägung aus dem Gebiet um Burma (heute Myanmar) handeln. Kann das jemand bestätigen und weitere Informationen zu Ort und Zeit geben?
Dateianhänge
DSCN3643.jpg
DSCN3644.jpg
Gruß mumde

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von klaupo » Mo 17.10.05 22:22

Hallo mumde,

wenn man das untere Bild um 90 Grad links dreht, findet man den Schrifttyp bei den Tankahs von Arakan im westlichen Burma ab 1638. Mitchiner NIS&WC, Nr. 2549 zeigt etliche identische Schriftzeichen deiner Münze, allerdings nicht eine exakte Referenz. Ich denke, rati oder afrasi können sie genauer zuordnen.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitrag von Afrasi » Di 18.10.05 10:49

Das ist eine Rupie von Sanda Thudhamma (1652-1685) aus Arakan, das heute den NW von Myanmar/früher:Burma bildet. Beschriftung: das Datum BE 1014 (AD 1652) und "Herr des goldenen Palastes, Sanda Thudamma, Raja". Die Münze ist - wie alle Münzen aus Arakan - selten.
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitrag von mumde » Di 18.10.05 19:58

Hallo Klaupo und Afrasi, ich bedanke mich bei Euch beiden.
Gruß mumde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste