4 3/4 Stuiver 18. Jh. Original???

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Wynrich
Beiträge: 84
Registriert: Mo 26.11.12 17:25
Hat sich bedankt: 15 Mal

4 3/4 Stuiver 18. Jh. Original???

Beitrag von Wynrich » Di 03.09.19 12:15

Hallo,
kann mir jemand bei folgendem Stück weiterhelfen?
Ein 4 3/4 Stuiver der VOC. Gewicht: 39,75g, Länge: 6,7cm.
Ich bin sehr unsicher, wegen der zahlreichen Kopien.
Danke sehr!
Dateianhänge
IMAG0503.jpg
IMAG0502.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4897
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: 4 3/4 Stuiver 18. Jh. Original???

Beitrag von Zwerg » Di 03.09.19 12:26

Ich würde die Finger davon lassen.
Wenn die Quelle nicht absolut seriös ist liegt die Fälschungsquote heute bei fast 100%.
Aus dem "Bauch" heraus dürfte auch dieses Stück modern sein.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Wynrich
Beiträge: 84
Registriert: Mo 26.11.12 17:25
Hat sich bedankt: 15 Mal

Re: 4 3/4 Stuiver 18. Jh. Original???

Beitrag von Wynrich » Di 03.09.19 13:05

Ich danke dir! Aus der Quelle kamen schon etliche "gute" Münzen. Aber ich teile deine Befürchtungen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Prägestock original? Wert ?
    von Michiaichi37 » Fr 02.08.19 08:59 » in Österreich / Schweiz
    8 Antworten
    846 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    So 04.08.19 00:28
  • Griwiennik 1741 Original?
    von raphael007 » Do 29.04.21 21:38 » in Sonstige
    2 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
    Sa 01.05.21 12:41
  • "Münze" aus Zinn, Original oder Nachmachung?
    von Andrej K » Di 08.12.20 22:05 » in Sonstige Antike Münzen
    4 Antworten
    301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andrej K
    Do 10.12.20 07:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste