Unterlegscheibe oder ein altes Zahlungsmittel

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Yves29
Beiträge: 2
Registriert: Do 14.10.21 12:16

Unterlegscheibe oder ein altes Zahlungsmittel

Beitrag von Yves29 » Do 14.10.21 12:35

Hallo zusammen,

kann vllt jemand helfen? Ich habe im Garten ein rundes, rostigen Stück Metall gefunden. Leider erkenne ich darauf nichts. Ist es nur eine Unterlegscheibe oder evtl. doch eine Münze? Durchmesser des Stückes ist ca. 2,5 cm Gewicht etwa 2g, dass Loch hat ca. 4-5 mm Durchmesser.

Beste Grüße

Yves
Dateianhänge
IMG_20211014_115957.jpg
IMG_20211014_115957.jpg (23.35 KiB) 84 mal betrachtet
IMG_20211014_115936.jpg
IMG_20211014_115936.jpg (22.96 KiB) 84 mal betrachtet

Altamura2
Beiträge: 3771
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Unterlegscheibe oder ein altes Zahlungsmittel

Beitrag von Altamura2 » Do 14.10.21 18:49

Die Bilder sind ja nicht besonders toll (zu klein, zu viel Hintergrund, Schärfe kann man da gar nicht mehr beurteilen :? ), vielleicht bekommst Du noch bessere hin.

Ich neige aber momentan zu Unterlegscheibe :| .

Gruß

Altamura

Rollentöter
Beiträge: 187
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Unterlegscheibe oder ein altes Zahlungsmittel

Beitrag von Rollentöter » Do 14.10.21 20:27

Gute,

Magnetreaktion?
Gruß

Yves29
Beiträge: 2
Registriert: Do 14.10.21 12:16

Re: Unterlegscheibe oder ein altes Zahlungsmittel

Beitrag von Yves29 » Fr 15.10.21 18:52

Ist magnetisch und damit sicherlich wirklich eher eine Unterlegscheibe, aber vllt ja trotzdem antik😏

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste