Silberronden zum Selbstprägen gesucht

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Wigbold
Beiträge: 1
Registriert: So 02.11.08 15:12

Silberronden zum Selbstprägen gesucht

Beitrag von Wigbold » So 02.11.08 15:22

Hallo liebe Numismatikfreunde,

ich wende mich an Euch mit einer Bitte, bei der Ihr mir hoffentlich helfen könnt.
Als besonderen Gag für Veranstaltungen bei uns im Dorf wollen wir von den Besuchern selbst Dorftaler nach eigenem Entwurf prägen lassen. (Rechtlich also Medaillen)

Dafür benötigen wir Hersteller von Prägestempeln und Lieferanten von Ronden.
Dieser Hersteller http://www.schmuckclub.de/silberblech/silberronde20.php kann liefern, allerdings wird dadurch der Silberpreis von 300 Eu auf 1200 Eu / kg geschraubt. Geht das auch billiger ?

Wir würden uns Ronden aus Reinsilber mit ca 25 - 30 mm Durchmesser wünschen.

Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr helfen könntet. :wink:

Gespannterweise, Wigbold

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4437
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Beitrag von Zwerg » So 02.11.08 15:47

ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Basil
Beiträge: 467
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ronden

Beitrag von Basil » So 02.11.08 16:52

Du hast pn

Gruß Basil

Chipsfriend
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22.10.18 08:51

Re: Silberronden zum Selbstprägen gesucht

Beitrag von Chipsfriend » Mo 22.10.18 08:54

Hallo,

die Firma Otwis hat umfirmiert. Nun ist die unter

https://www.einkaufchip.de
erreichbar. Das stellen die in der Hauptsache auch neben Pfandmarken und Jetons her. Wobei man auch noch Ehrenmedaillen und Metallmünzen bekommt.

Beste Grüße
Chipsfriend

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6792
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Silberronden zum Selbstprägen gesucht

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 22.10.18 09:51

Auf was für einer Prägemaschine soll denn geprägt werden? Wir haben das schon mal mit einer historischen Spindelpresse gemacht. Die Ronden waren aus Kaiserzinn, das braucht weniger Druck und ist doch erheblich preiswerter. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ID gesucht
    von Kabukabu » Sa 03.11.18 22:09 » in Römer
    2 Antworten
    610 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    Di 06.11.18 16:32
  • Katalogauszug gesucht
    von Bertolt » Mo 07.09.20 09:14 » in Mittelalter
    10 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Denar
    Fr 11.09.20 22:36
  • Hilfe gesucht
    von heiheg » Do 25.07.19 11:43 » in Sonstige
    3 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Mi 31.07.19 08:59
  • Hilfe gesucht
    von heiheg » So 02.12.18 15:41 » in Sonstige
    2 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    So 02.12.18 16:08
  • Bestimmungshilfe gesucht
    von heiheg » Mo 07.01.19 16:56 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 08.01.19 07:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste