2 mir unbekannte Folles aus Byzanz

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Marius
Beiträge: 812
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

2 mir unbekannte Folles aus Byzanz

Beitrag von Marius » Mi 30.09.20 12:01

Münze1.JPG
Münze2.JPG
Hallo,

bei beiden Münzen komme ich mit der Bestimmung nicht so recht weiter:

Münze 1 (oben):
AE 19/22 mm, 5,7g.

Münze 2 (darunter):
AE 15/20 mm, 2,1g.

Wer kann mir die Münzen bestimmen ?

Viele Grüße
Marius

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: 2 mir unbekannte Folles aus Byzanz

Beitrag von Wurzel » Mi 30.09.20 18:49

Hallo Marius.

Münze 1 ist ein Folles des Kaisers Constans II, geprägt in der zweiten Offizin in Konstantinopel im 27, und damit letztem Regierungsjahr des Kaisers (AD 667/668) Constans II Regierte von 641 bis 668. Neben ihm ist sein Sohn Konstantin IV zu sehen der in diesem Jahr die Herrschaft vollends von ihm übernahm.
Die Münze ist für diese Zeit in einer guten Erhaltung, sie ist voll bestimmbar und daher absolut sammelwürdig, Glückwunsch.
Sear 1010, Sommer 12.54bis, MIB 174
Münze 2
ebenfalls Kaiser Constans II, geprägt in Konstantinopel.
Leider ist der Abschnitt auf dem die Information zur Offizin und zum Prägejahr, wegen des zu kleinen Schrötlings, nicht zu sehen.
Ich tendiere aber zu Sear 1000, Sommer 12.54

Ich persönlich bevorzuge Münzen auf der alle Informationen sichtbar sind für meine Sammlung, diese sind aber gerade von diesem Kaiser aus dieser Zeit schwer zu bekommen.
Deswegen halte ich dein Stück durchaus für Sammelwürdig! Ebenfalls Glückwunsch

Man sieht Münzen aus dieser Zeit die Turbulenzen und Kriege an, schlechte Qualität. Teilweise zogen marodierende Horden bis vor Konstantinopel, außerhalb der befestigten Städte hatte der Staat nur wenig Macht. Kaiser Constans hielt sich zeitweilig, aus Sicherheitsgründen sogar auf Sizilien auf und regierte von dort aus.

Ich wünsche dir viel Gesundheit und einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Micha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Marius (Mi 30.09.20 21:00) • Numis-Student (Mi 30.09.20 21:02)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Marius
Beiträge: 812
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 2 mir unbekannte Folles aus Byzanz

Beitrag von Marius » Mi 30.09.20 21:00

Lieber Micha,

ganz herzlichen Dank für die ausführlichen Hinweise zur Bestimmung der Münzen und zum historischen Kontext.

Viele Grüße und Gesundheit!
Marius
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Mi 30.09.20 21:02) • Wurzel (Do 01.10.20 00:56)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ein Folles des Focas mit Detail
    von Wurzel » » in Byzanz
    2 Antworten
    706 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Höchstgewichte Anonyme Folles
    von antisto » » in Byzanz
    11 Antworten
    1630 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Diskussion: Folles oder Halbfolles oder nichts davon
    von Wurzel » » in Byzanz
    6 Antworten
    790 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Byzanz
    von Nikolaj1974 » » in Byzanz
    5 Antworten
    602 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikolaj1974
  • Rätsel Byzanz
    von Wurzel » » in Byzanz
    3 Antworten
    728 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 2 Gäste