4 Stück von 30 antiken Teil 5

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries

4 Stück von 30 antiken Teil 5

Beitrag von Mugel » Do 25.03.21 09:25

Hallo zusammen , wieder einmal ein paar harte Nüsse . Für mich nur mit viel Wissen und Fantasie zu bestimmen .
290.jpg
291.jpg
292.jpg
293.jpg

1= 5,31 gr, 21 mm
2 = 10,05 gr, 25 mm
3 = 5,93 gr, 21 mm
4 = 5,14 gr, 21 mm

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3441
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 484 Mal

Re: 4 Stück von 30 antiken Teil 5

Beitrag von shanxi » Do 25.03.21 15:07

Schwierig:
1: ein weiblicher Kopf nach links; Nymphe? Kore?
2: Die ist römisch, wenn du die Rückseite um 180° drehst kannst du SC lesen und einen Legendenbruchteil ...VST...
3: Kopf des Herakles nach links

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries

Re: 4 Stück von 30 antiken Teil 5

Beitrag von Mugel » Fr 26.03.21 06:19

Ich dachte mir schon , daß es schwierig ist .Vielen Dank jedenfalls

Altamura2
Beiträge: 3772
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: 4 Stück von 30 antiken Teil 5

Beitrag von Altamura2 » Fr 26.03.21 11:24

shanxi hat geschrieben:
Do 25.03.21 15:07
... 1: ein weiblicher Kopf nach links; Nymphe? Kore? ...
Den ersten Kopf halte ich eher für eine Athena mit Helm nach links. In der Gegend des Ohrs sieht man klar die Ecke, an der der Nackenschutz am Helm nach unten abzweigt, so wie hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=6700761
Aus der Rückseite werd' ich aber nicht schlau :? . Es sieht so aus, als ob man da noch Haare erkennt und auch ein paar Buchstabenreste, das kann aber auch täuschen, und weiter bin ich da nicht gekommen :( .
shanxi hat geschrieben:
Do 25.03.21 15:07
... 3: Kopf des Herakles nach links ...
Bei der dritten Münze erkennt man auf der Rückseite den charakteristischen Winkel am Achelooskopf, so wie hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=409225
Damit ist das auf der Vorderseite auch kein Herakles, sondern eine Athena (Herakles nach links kommt da nicht vor), die Münze stammt vom akarnanischen Bund.

Die vierte hat wieder eine ziemlich ramponierte Rückseite, aber der Kopf auf der Vorderseite scheint mir wieder eine behelmte Athena zu sein, da der Hinterkopf nach Kopfbedeckung aussieht, sonst müssten da mehr Haare herabfallen. Kann so sein, muss aber nicht :? .

Von der Größe und dem Gewicht her würden die erste und die letzte Münze ebenfalls gut nach Akarnanien passen, aber wirklich erkennen kann ich das anhand der Bilder nicht.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries

Re: 4 Stück von 30 antiken Teil 5

Beitrag von Mugel » Fr 26.03.21 16:56

Vielen Dank für die Mühe Altamura2.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 4 Stück von 30 antiken Teil 3
    von Mugel » Mi 17.03.21 12:24 » in Griechen
    3 Antworten
    161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mugel
    Mi 17.03.21 12:51
  • 4 Stück von 30 antiken Teil 6
    von Mugel » Sa 27.03.21 07:24 » in Griechen
    4 Antworten
    151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 27.03.21 10:03
  • 3 Stück von 30 antiken, Teil 2
    von Mugel » Mi 17.03.21 09:47 » in Griechen
    7 Antworten
    197 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 17.03.21 11:21
  • 4Stück von 30 antiken Teil 4
    von Mugel » Do 18.03.21 14:44 » in Griechen
    5 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mugel
    Do 18.03.21 18:45
  • 2 Stück von 30 antiken
    von Mugel » Fr 19.03.21 09:28 » in Griechen
    7 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mugel
    Sa 20.03.21 12:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast