Fälschung einer griech. Münze

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

norbertfranz
Beiträge: 9
Registriert: Mo 19.11.18 19:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von norbertfranz » Di 04.01.22 17:17

VS2.jpg
Silber
Die seltene Thrak.-Macedonische Bronze-Münze aus Moriaseis (Heidelberger Münzhandlung A 64, 150 (20.11.2014) war offensichtlich die Vorlage für eine Fälschung in Silber. Siehe dazu die Abbildungen. Für ihre Meinung dazu wäre ich dankbar.
Dateianhänge
2222964.m.jpg
Bronze
RS2.JPG
Silber

Altamura2
Beiträge: 3921
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von Altamura2 » Di 04.01.22 17:42

Woher stammt denn die silberne?

Nachdem auf beiden auf dem Revers aber dieselben Löcher zu sehen sind, ist mindestens eine davon eine Fälschung :? .

Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 3921
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von Altamura2 » Di 04.01.22 17:56

Die Bronzevariante der Heidelberger Münzhandlung ist das Exemplar, das von Peter Robert Franke in "MOPIAΣEΩN - Die erste Münze eines bislang unbekannten thrakisch-makedonischen Stammes", in "Miscellanea numismatica Antiquitatis. In honorem septagenarii magistri Virgilii Mihailescu-Bîrliba oblata", Honoraria, 4, Ed. Academiei Române, Bucureşti 2007, auf Seite 67-69 behandelt wurde:
https://www.academia.edu/19317499/Misce ... 2007_265_p

Damit ist diese wohl echt, die silberne falsch :D .

Gruß

Altamura

norbertfranz
Beiträge: 9
Registriert: Mo 19.11.18 19:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von norbertfranz » Di 04.01.22 18:12

Danke für die superschnelle Antwort! Die falsche Silber-Münze wurde erworben über ebay (mintz) am 12.12.21, dort bereits Echtheit in Frage gestellt.
Die absolute Gleichheit mit der erwähnten Bronze-Münze stellte ich erst nach dem Kauf fest. Gruß Norbert

Altamura2
Beiträge: 3921
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von Altamura2 » Di 04.01.22 18:23

norbertfranz hat geschrieben:
Di 04.01.22 18:12
... Die absolute Gleichheit mit der erwähnten Bronze-Münze stellte ich erst nach dem Kauf fest. ...
Was willst Du denn da noch feststellen 8O ?
Die silberne Variante ist ein Abguss der bronzenen, auch die Schrötlingsform ist dieselbe, das sieht man schon auf den Bildern.

Interessant wäre jetzt zu wissen, wer da wann einen Abguss erstellt hat 8) . Die Heidelberger Münzhandlung müsste ja wissen, von wem sie die Münze hatte (Franke selbst?) und an wen sie verkauft wurde. Sie ging damals übrigens für 4.100 € über den Tisch:
https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... /l27327710

Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 3921
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Fälschung einer griech. Münze

Beitrag von Altamura2 » Di 04.01.22 20:22

Altamura2 hat geschrieben:
Di 04.01.22 18:23
norbertfranz hat geschrieben:
Di 04.01.22 18:12
... Die absolute Gleichheit mit der erwähnten Bronze-Münze stellte ich erst nach dem Kauf fest. ...
Was willst Du denn da noch feststellen 8O ?
Jetzt sehe ich erst, dass Du da in der Vergangenheit schreibst, die Münze also schon längst in Händen hältst 8O . Dann ist meine Bemerkung natürlich Quatsch, sorry :? !

(Vielleicht sollte ich mal über den Kauf einer neuen Brille nachdenken :D .)

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmte griech. Münze
    von norbertfranz » So 24.01.21 11:03 » in Römer
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von norbertfranz
    So 24.01.21 15:00
  • Provinzialprägung, Claudius 41-54, griech. Inschrift in Lorbeerkranz
    von Marius » Di 14.04.20 18:20 » in Römer
    2 Antworten
    330 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Di 14.04.20 18:34
  • Fälschung? griechische Münze Athena 5Jhd. Petra
    von APassau » So 20.06.21 16:27 » in Griechen
    1 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 20.06.21 17:06
  • Fälschung?
    von newbie192 » Mo 28.09.20 13:51 » in Auktionen
    8 Antworten
    878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mi 30.09.20 13:27
  • Fälschung?
    von 3Dukaten » Di 04.05.21 18:55 » in Römer
    3 Antworten
    321 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3Dukaten
    Mi 05.05.21 09:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste