Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung

Ab 1500 (ohne Euro)
payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung

Beitrag von payler » So 01.04.07 10:13

Hier möchte ich einen Thread eröffnen um die Neuerwerbungen und Schönheiten deiner Sammlung präsentieren zu können.

Es gibt uns die Möglichkeit für "Neueinsteiger" die Vielfalt der Münzen von Österreich und der Schweiz aufzuzeigen.

Die Beiträge bitte mit Bild und Bestimmung.

Bitte um Mithilfe!

Benutzeravatar
upuaut
Beiträge: 402
Registriert: Mi 12.03.03 22:48

Beitrag von upuaut » Mo 02.04.07 22:03

hallo @payler,

eine sehr gute idee daher fange ich gleich mal an und präsentiere eine meiner schönen:

Erzherzog Ferdinand II. von Tirol:

Ferdinand II. von Tirol, * 14. 6. 1529 Linz (Oberösterreich), † 24. 1. 1595 Innsbruck (Tirol), Erzherzog von Österreich; Sohn von Kaiser Ferdinand I. 1547-66 Statthalter in Böhmen, erhielt bei der Erbteilung 1564 Tirol und die Vorlande, wo er ab 1567 regierte. Er führte dort die Gegenreformation durch, ging hart gegen die Wiedertäufer vor, verbesserte die Landesordnung und Behördenorganisation und baute Schloss Ambras aus, wo er eine "Kunst- und Wunderkammer" einrichtete. Er war nicht nur gebildet, sondern auch verschwenderisch und machte hohe Schulden. Da seine Kinder aus der Ehe mit Philippine Welser (1557) nicht erbberechtigt waren, kam Tirol nach seinem Tod an die beiden anderen habsburgischen Linien.
Quelle: http://aeiou.iicm.tugraz.at/aeiou.encyc ... 241283.htm


Taler ohne Jahr geprägt in Hall in Tirol
39,5mm, 28,85g
HMB 12/11/V
MT 277

leider weiß ich nicht wie man es macht das das bild beim vergrössern dann auch größer ist vielleicht kann der payler da mal helfen, :lol: danke.
Dateianhänge
Ferdinand II.jpg
mfg

upuaut

www.tiroler-numismatik.at

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » Mo 02.04.07 22:51

Hallo Payler!

Na ich hoffe, ich liege mit meiner Bestimmung um die Tageszeit nicht allzuweit daneben.
Ein Taler aus dem alten Österreich von 1616

Matthias, * 24. 2. 1557 Wien, † 20. 3. 1619 ebenda, Erzherzog von Österreich, 1612-19 Kaiser; 3. Sohn von Kaiser Maximilian II. 1578-81 mit geringem Erfolg Generalstatthalter der im Aufstand gegen Spanien befindlichen Niederlande, ab 1595 Statthalter von Österreich unter und ob der Enns. Matthias führte hier, beraten von M. Klesl, die Gegenreformation weiter und ließ 1596/97 Bauernaufstände niederwerfen. Ab 1599 in Rivalität zu seinem Bruder Kaiser Rudolf II., wurde Matthias im "Bruderzwist in Habsburg" 1606 von den Erzherzögen als neues Haupt der Familie anerkannt, erhielt 1608 die österreichischen Länder, Mähren und Ungarn, 1611 auch Böhmen. Ab 1612 Kaiser, stand Matthias unter dem Einfluss von Kardinal Klesl. Da er kinderlos war, ging die Erbfolge auf die steirische Linie (Ferdinand II.) über. Matthias war offen und treuherzig, im Alter depressiv und von der Gicht gezeichnet. Er und seine Gattin Anna stifteten die Kapuzinergruft in Wien als künftige Grablege der Familie.
Quelle: http://aeiou.iicm.tugraz.at/aeiou.encyc ... 314649.htm
Dateianhänge
VS.jpg
VS
RS.JPG
RS
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 03.04.07 17:31

Danke für die Vorstellung!


@upuaut! Bitte Maile mir die Münzbilder.

@klosterschüler: zur Ergänzung - K. B. = geprägt in Kremnitz!

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Mi 16.05.07 21:13

Dann will ich auch mal ein paar Neuheiten hier präsentieren.
Erstmal nur drei Schweizer.

1.) 10 Rappen 1900 B

2.) 20 Rappen 1900 B

3.) 1/2 Franken 1879 B

Alle drei sind außerordentlich gut erhalten und nicht ganz wertlos, wie ich gesehen habe. Für rund 10 Euro zusammen waren die Münzen ein richtiges Schnäppchen, mal ein richtiger Glücksgriff.

Ich glaub, mit den 20iger könnte ich noch problemlos einkaufen, dafür ist es aber viel zu schade.

Wenn ich dazukomme, werde ich noch ein paar Österreicher und Schweizer scannen und hier einstellen.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Schweiz-halber-Franken-1879-B.JPG
Schweiz-20-Rappen-1900-B.JPG
Schweiz-10-Rappen-1900-B.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

rainschnarcher
Beiträge: 8
Registriert: Do 07.06.07 18:50

Beitrag von rainschnarcher » So 17.06.07 10:49

Hallo Payler !

Zum Einstand stelle ich einen Tiroler Landesfürsten vor, von welchem ich einen prachtvollen Taler meiner Sammlung als neuseste Erwerbung hinzufügen konnte:

Erzherzog Leopold V.

Erzherzog Leopold V. von Österreich wurde1586 in Graz als zweiter Sohn Erzherzog Karls II. aus der steirischen Linie der Habsburger geboren. Schon als Kind war er für den geistlichen Stand bestimmt und wurde schon mit 12 Jahren regierender Bischof von Passau, später Bischof von Strassburg. .
1618 starb der unverheiratete Erzherzog Maximilian III. der Deutschmeister.
1619 kam es zur Einsetzung Erzherzog Leopolds als Statthalter von Tirol und den Vorlanden, 1623 als Landesfürst, wobei er zunächst in Strassburg residierte. 1625 reiste er nach Rom und legte seine geistlichen Würden zurück.
Auf dem Rückweg von Rom weilte der Erzherzog mehrere Wochen in Florenz, wo er um die Hand von Claudia von Medici anhielt. Die Hochzeit fand 1626 in Innsbruck statt.
Er starb 1632 in Schwaz (Tirol).


Taler 1624 Hall ( noch als geistlicher Fürst )
HMB 14/15 , 2/2/IV.
MT. 453
Dateianhänge
Leo 1624 001.jpg
Leo 1624 002.jpg

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Di 19.06.07 17:49

Hallo Rainschnarcher,

wirklich ein prachtvoller Taler, mit dem Du hier Deinen Einstand gibst.

Herzlich willkomen!
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

missmarple
Beiträge: 280
Registriert: Di 19.07.05 10:45
Wohnort: wien

Beitrag von missmarple » Do 28.06.07 18:20

Guten Abend,
in erster Linie gilt mein Interesse zwar den antiken Münzen, mit wachsender Begeisterung befasse ich mich aber neuerdings auch mit Salzburger Prägungen. Bin also Anfänger, bitte um Nachsicht!
Hier möchte ich nun - weil er meiner Meinung nach gar so hübsch ist - meinen Favoriten vorstellen, vor einigen Wochen bei einer kleinen Münzbörse erbeutet:
Wolfdietrich v Raitenau 1587-1612
1/4 Talerklippe o.J.
PR 836/ BR 1782

leider mit gest. Loch, was meinen Enthusiasmus aber nicht schmälert :-)
ich hoffe, dass ich die Beschreibung korrekt recherchiert habe.
freundliche Grüsse
Miss Marple
Dateianhänge
SZG Wolfd klipper av.jpg
SZG Wolfd klipper rv.jpg
sapere aude

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Fr 29.06.07 14:13

Schönes Teil!

Hier ein bisschen Geschichte:

http://www.salzburgcoins.at/Landesfuers ... etrich.htm

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitrag von mumde » Sa 30.06.07 23:29

Ich bekam jetzt einen Vierteltaler Leopolds I. in die Hand, eigentlich nichts Aufregendes, aber dieses Stück ist so gut erhalten, dass man jede kleine Einzelheit perfekt erkennen kann. Und da ich sein Habsburger-Profil immer wieder bemerkenswert finde, zeige ich es hier.
Dateianhänge
Leopold I. Vierteltaler Hall.jpg
Leopold I. Ausschnitt.jpg
Gruß mumde

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » So 01.07.07 14:46

Gott, war der Mann hässlich! :)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3602
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Wurzel » So 01.07.07 15:34

Wenn dem bei einer Erkältung die Nase lief hatte der auf jeden Fall ein eckeliges Problem 8O

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » So 01.07.07 18:51

Hallo Helcaraxe!

:D Ganz wie du sagst!
Hatte letztens einen lieben Schulkollegen zu Besuch, der einen Blick auf einen Kreuzer von Leopold I geworfen hat, war sich beim ersten Anblick sicher, dass er 'Leo' unter vielen Münzen heraus erkenne, weil er ausnahmslos 'schiach' sei.

Auch eine Methode der Bestimmung.

Euer Klosterschüler
Zuletzt geändert von klosterschueler am So 01.07.07 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

missmarple
Beiträge: 280
Registriert: Di 19.07.05 10:45
Wohnort: wien

Beitrag von missmarple » So 01.07.07 20:38

Das Antlitz des Herrschers wurde doch allemal schmeichelnd und möglichst anziehend wiedergegeben. Ich gehe also davon aus, dass die vorhandene Kieferanomalie eine weit ausgeprägtere war als hier zu sehen. Jedenfalls ist er unverwechselbar.
mm
sapere aude

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitrag von mumde » So 01.07.07 22:01

Es gab mal einen Schlager: "Ein Mann muß nicht immer schön sein!" :wink:
Gruß mumde

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Biete Sammlung
    von Joel » Di 31.07.18 04:45 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    105 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 04:45
  • Sammlung E.L. = Erwin Link
    von shanxi » Fr 29.05.20 17:38 » in Römer
    9 Antworten
    476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 01.06.20 09:46
  • Verkauf meiner Sammlung
    von Salzburgg » Fr 12.06.20 15:40 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    71 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salzburgg
    Fr 12.06.20 15:40
  • Biete KR-Silbermünzen Sammlung
    von Hackler » Di 13.11.18 09:07 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    113 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hackler
    Do 15.11.18 18:46
  • Unbekannte Sammlung in Bamberg
    von KarlAntonMartini » Mi 05.02.20 15:20 » in Interessante Links
    2 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 06.02.20 10:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste