1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Marsupilami
Beiträge: 47
Registriert: Do 25.01.07 00:02
Wohnort: Herne

1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von Marsupilami » Do 07.02.19 21:21

Hallo Forum,
vielleicht ist die Frage ja dumm, aber beim weiteren sichten vieler Kleinmünzen (ich will da endlich mal Ordnung rein bringen) fiel mir der Kreuzer auf. Bildervon 3 kreuzer und 1 Kreuzer von den "Fratres Georg, Ludvig und Christian " gibts ja reichlich, aber für den hier 1654 D.G.GEORG.LUDOVI&CHRIST gibts keine Entsprechung, zumal die Münze ja wohl sehr ordentlich erhalten ist. Gab es damals so viele verschiedene Ausführungen, auch noch aus dem selben Jahr ? Vielleicht kann mich da jemand näher aufklären ...
Vielen Dank im voraus
Marsupilami
Dateianhänge
unbekannte münze 1 hinten.jpg
D=16,5 mm 0,851 g
unbekannte münze 1 vorne.jpg

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 83
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von züglete » Sa 09.02.19 18:48

Moin,

Standard Catalog of World Coins 1601- 1700 kennt das Teil gleich 2X von 1654

Grüsse MS

4,99€
Beiträge: 383
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von 4,99€ » So 10.02.19 13:34

Standard Catalog of World Coins 1601- 1700 kennt das Teil gleich 2X von 1654
Kannste mal ´ne Nummer aus dem SC nennen?

Gruß
Steve aka 4,99€
Danke und Gruß
4,99€

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 83
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von züglete » So 10.02.19 18:22

KM 386, ist doch der einzige. KM 392 weicht etwas ab.

Grüsse MS

4,99€
Beiträge: 383
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von 4,99€ » So 10.02.19 20:23

Alles klar. der SC 2nd Ed. scheint den noch gar nicht zu kennen, der 4th Ed. zeigt mir zumindest die 386. Aber auch keine 392,hm.

Die scheint auch der Typ zu sein, nur dass das "Frat" auf die Nominalseite gerutscht ist.
Danke und Gruß
4,99€

grand70
Beiträge: 3
Registriert: Di 13.09.16 12:29

Re: 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg

Beitrag von grand70 » Sa 27.07.19 16:04

Hallo,
die Münze Ein Kreuzer aus dem Jahr 1654, hat eine Nummer in meinem Katalog 54.K.07.01 (H). Im moment kenne ich 2 Stück dieser Art, von denen 1 in Museen in Breslau und der Rest in privatbesitz sind. Im ganzen Jahr 1654 bemerkte ich 40 verschiedene Arten von 1 Kreuzer (ohne Sorten). Diese Münze hat eine Seltenheitsgrad in R7+. Sehr seltener Hybrid 1653/1654.

MFG,
Marcin Grandowski, Polen
Dateianhänge
Cover 1.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schlesien Pfennig? benötigt bestimmung
    von Apuking » Mo 29.07.19 22:44 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    294 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Fr 02.08.19 00:06
  • Literatur zum Thema Münzen Schlesien
    von DigitalMachine » Do 07.02.19 15:07 » in Mittelalter
    3 Antworten
    458 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Fr 15.03.19 17:41
  • Kaufberatung Taler / Reichstaler : Schlesien vor 1870
    von sa.ku » Fr 22.02.19 22:10 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sa.ku
    Mo 25.02.19 20:44
  • Unbekannter Pfennig - Krossen / Brandenburg? Schlesien?
    von Firenze » Mo 04.03.19 19:06 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Mi 06.03.19 10:18
  • 2 Kreuzer
    von signz » Mi 07.08.19 19:32 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von signz
    Mi 07.08.19 21:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste