Dreier von Stolberg-Stolberg

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Dreier von Stolberg-Stolberg

Beitrag von didius » Do 30.01.20 07:48

Hallo zusammen,
ich habe folgenden einigermaßen seltenen Dreier von Stolberg-Stolberg aus dem Jahr 1572 in meiner Sammlung.

Ausgabe gemeinschaftlich von Ludwig, Heinrich, Albrecht Georg, Christoph und Wolf Ernst (1572-1573)
Friederich 262
Stolberg_1572_av_kl.jpg
Stolberg_1572_rv_kl.jpg
Nun hat mein Exemplar über dem Wappen einen Stern, welchen ich bei vergleichbaren Stücken bisher nicht gefunden habe. Einen Stern an dieser Stelle hab ich bisher nur bei einem Dreier für Stolberg-Rochefort von 1569 aus der Münzstätte Nördlingen gesehen (Friederich 470)
https://www.ma-shops.de/olding2/item.php?id=296281

Ist diese Variante bekannt und hat sie ggf. eine eigene Nummer? Schreibt Friederich vielleicht etwas zur Bedeutung des Sterns?

Würde mich über weitere Informationen freuen.
Grüße didius

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 606
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Dreier von Stolberg-Stolberg

Beitrag von TorWil » Fr 31.01.20 14:11

Hallo,

Im Nicol gibt es eine Auflistung der Münzmeister die einen Stern als Zeichen verwendet haben.

Für 1572 kommen da folgende Münzstätten/Münzmeister in Frage:

Frankfurt am Main/Hans Wagner
Königsstein/ Christine Wagner

Ob die Liste komplett ist kann ich nicht sagen.

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Dreier von Stolberg-Stolberg

Beitrag von didius » Fr 31.01.20 22:36

Hallo TorWil,
vielen Dank für den Hinweis. Mal schauen ob ich mit den zusätzlichen Informationen noch was mehr raus bekomme.

Ach ja, leider hab ich so gar keine Literatur zu dem Gebiet und im Netz bin ich bisher leider noch nicht weiter gekommen.


Grüße didius

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Dreier von Stolberg-Stolberg

Beitrag von didius » Mi 12.02.20 16:54

Hallo zusammen,
den Friederich hab ich zwar immer noch nicht, aber den Auktionskatalog von Hess von 1914 in dem die Sammlung Friederich versteigert wurde.

Alle gemeinschaftlichen Prägungen aus dieser kurzen Zeit sollen demnach aus der Münzstätte Stolberg kommen. Der Stern kommt da allerdings so nicht vor. Der Stern weist tatsächlich grundsätzlich auf die Münzstätten Frankfurt und Königstein hin.

Also hat nach meiner Auffassung entweder jemand aus einer der beiden Münzstätten für Stolberg den Stempel geschnitten und sich mit seinen Zeichen verewigt, oder es gab für die Dreier auch eine Emmission aus einer der beiden Münzstätten.

Beides wäre so oder so ganz nett, weil bisher nicht bekannt, soweit ich das recherchieren konnte.

Weitere Informationen nehme ich natürlich gerne in meine Überlegungen mit auf.

Grüße didius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Stolberg (Bestimmungshilfe unbekannte Münze)
    von mefeu#münzen » So 19.04.20 19:57 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Mo 20.04.20 11:40
  • Dreier sucht bestimmung
    von Apuking » Di 26.11.19 21:16 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Sa 30.11.19 15:40
  • Bitte um Hilfe bei Bestimmung Dreier 1621 + o.J. ?
    von bahia111 » Sa 29.09.18 15:21 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bahia111
    Sa 29.09.18 18:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast