Sachsen 1621 - welches Nominal?

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 464
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal

Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von Moehrchen » Do 05.11.20 16:33

Guten Tag, :)

hier eine Münze aus Sachsen mit dem Jahr 1612, diese wiegt 2,07 Gramm.
Welches Nominal hat diese Münze- und weiß auch jemand die Prägestätte?
Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Mirko
Dateianhänge
Sachsen 1621-2-2.jpg
Sachsen 1621-01.jpg
Zuletzt geändert von Moehrchen am Fr 06.11.20 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
weidner
Beiträge: 25
Registriert: Fr 29.12.17 20:01
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von weidner » Do 05.11.20 17:55

Hallo,
bei ca. 2 Gramm tippe ich mal auf einen Groschen.
Das über dem Wappen sieht doch wie ein Engel mit Schwingen aus oder?

Gruß
Mario
Immer auf der Suche nach weiteren Varianten der --> Sächs. Talerprägungen zur Jahrhundertfeier der Augsburger Konfession und zu den Prägungen zum Reformationsjubiläum 1617

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3974
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von ischbierra » Do 05.11.20 18:30

Bitte beide Seiten zeigen, nicht nur eine zweimal.

Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 464
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von Moehrchen » Fr 06.11.20 09:42

:) Entschuldigung! Nun habe ich es berichtigt!
Ja, über dem Wappen ist ein Engel mit Schwingen.

Mirko

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3974
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von ischbierra » Fr 06.11.20 10:54

Ich denke, es ist ein Kipper-Schreckenberger aus der Münzstätte Bitterfeld, 16Z1, Rahnführer/Krug 50b
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 464
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Sachsen 1621 - welches Nominal?

Beitrag von Moehrchen » Fr 06.11.20 16:18

:D
Klasse! Auf einen Kipper Schreckenberger (12 Kreuzer/4 Groschen) habe ich auch getippt, allerdings steht mir nur der GC zur Verfügung. Abbildungen, insbesondere zur Prägestättenbestimmung sind dort zu dieser Münze leider nicht zu finden.
Danke!

Mirko

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 24 Kreuzer 1621 ?
    von jabberwocky666 » Mo 30.03.20 19:12 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mo 30.03.20 20:26
  • 3 Flitter 1621 hoffen auf genauere Bestimmung
    von jabberwocky666 » So 03.11.19 21:13 » in Altdeutschland
    9 Antworten
    639 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nordhausen
    Mo 11.11.19 19:40
  • kleine Bronze 1621, Magdeburg? brauche Hilfe
    von pottina » Sa 19.10.19 11:25 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Sa 19.10.19 20:47
  • 1/8 Thaler 1743 FWôF Sachsen
    von Moehrchen » Sa 22.06.19 15:11 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    448 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    Do 04.07.19 22:41
  • Unbestimmte Münze: Sachsen-Meiningen 1831
    von Makeo » Do 27.08.20 21:55 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    138 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Makeo
    Fr 28.08.20 07:42

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste