Taler

Deutschland vor 1871
Kojot
Beiträge: 25
Registriert: Di 25.10.11 08:52
Wohnort: czech

Taler

Beitrag von Kojot » Do 07.10.21 19:30

Hallo zusammen, Hier habe ich eine Taler, den vielleicht einer von euch kennt.
ich kann nicht finden
29 g
Was ist der Wert des Taler ?
Dateianhänge
1633626613164.jpg
1633626613170.jpg
1633626613176.jpg

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 239
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Taler

Beitrag von friedberg » Do 07.10.21 20:16

Hallo Kojot,

Kursachsen, Johann Georg I. und August 1611-1615 Taler 1615, Dresden, Auf den Tod von August
Schnee 808, Davenport 7588

Hier eine Auktion:
https://www.sixbid.com/de/leipziger-mue ... icky=false

Hinsichtlich Handelswert sollte zuerst sicher sein das es sich bei Ihrem Stück um ein Original handelt.
Bitte hierzu nochmal größere Photos Avers / Revers / Randbereich einstellen.
Klangprobe durchführen, Silber ???

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 902
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Taler

Beitrag von pinpoint » Do 07.10.21 20:21

In my opinion :

Medall , August von Sachsen , 7 september 1598 - 26 december 1615 , Sachsen Albertinische Linie

Regards , Pinpoint
COGITO , ERGO SUM

Kojot
Beiträge: 25
Registriert: Di 25.10.11 08:52
Wohnort: czech

Re: Taler

Beitrag von Kojot » Do 07.10.21 20:48

Vielen Dank für die Feststellung, die Münze ist echtes silber
Ich schicke dir Fotos per E-Mail, wenn du möchtest

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 239
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Taler

Beitrag von friedberg » Fr 08.10.21 13:17

Hallo,

"Kojot" hat mir zwischenzeitlich diese Photos via email gesendet:
Schnee808_av.jpg
Schnee808_rv.jpg
Anhand der Photos kann ich nichts erkennen was gegen die Echtheit des Stückes spricht.
Zu 100% kann man selbstverständlich nur sicher sein wenn man das Stück in Händen hat.

Die Prägung selbst ist sehr selten, ich konnte "online" zu dem Stück bei Höhn Leipzig,
Auktion 92, Los 2112, 30.11.19 nur noch ein weiteres Exemplar bei Künker,
Auktion 255, Los 4997, 07.10.14 finden.
https://www.sixbid.com/de/fritz-rudolf- ... icky=false

Hinsichtlich "Handelswert" wäre, sofern ein Verkauf beabsichtigt ist, die Einlieferung in ein größeres
deutsches Auktionshaus sicherlich der bessere Weg als dieses Stück in Tschechien zu veräußern.

Mit freundlichen Grüßen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1/24 taler 1617
    von trump » Di 12.05.20 09:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Di 12.05.20 15:05
  • 1/24 Taler Schauenburg ?
    von trump » Fr 25.09.20 15:36 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    202 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Fr 25.09.20 20:29
  • Matthias Taler Nachprägung?
    von sugarfrog » So 19.04.20 10:51 » in Österreich / Schweiz
    1 Antworten
    277 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 19.04.20 12:54
  • Taler Zürich 1559
    von Honorus » So 03.05.20 18:15 » in Österreich / Schweiz
    1 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 03.05.20 21:34
  • Maria Theresia Taler
    von KingRitschi » Do 04.03.21 13:47 » in Österreich / Schweiz
    6 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 11.03.21 21:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste