Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Deutschland vor 1871
Chevaulier
Beiträge: 76
Registriert: Do 03.10.13 12:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von Chevaulier » Mi 16.03.22 17:13

Guten Tag,

diesen Schüsselpfennig dachte ich einst korrekt zugeordnet zu haben.

Leider musste ich feststellen, das ich vielleicht völlig daneben lag.
Wenn ich dieses G (was mir nun eher wie ein C aussieht) mit den Gs auf den Göttingern vergleiche, passt das nicht ganz.

Des weiteren liegt rechts die Zahl "85"???

Ich habe nun die Schüsselpfennige von Braunschweig-Lü-Celle unter Christian von Minden hinzu genommen.


Hat jemand von euch eine Idee zu dem Jahrgang? Göttinger oder doch Braunschweiger?

Vielen Dank schon im voraus!!!
Dateianhänge
P1060435.JPG

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von Erdnussbier » Mi 16.03.22 17:42

Hallo!

Ich erkenne eine 1683.
Und ich behaupte es ist doch ein C :D
Pfennig, Corvey, Christoph von Bellinghausen
https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... r.%20Weing.

Hiernochmal 9 Jahre später:
https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... sch%C3%B6n

Ist deiner nicht sogar stempelgleich?

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Chevaulier
Beiträge: 76
Registriert: Do 03.10.13 12:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von Chevaulier » Mi 16.03.22 20:07

Ich habe ja schon viel geschafft. Aber gleich zweimal daneben schießen ist mein neuer Rekord :)

Ich dachte so an Christian von Celle... Aber du hast da ziemlich sicher Recht, vielen Dank!

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von Erdnussbier » Mi 16.03.22 20:37

Der scheint auch nicht gerade häufig aufzutauchen, Glückwunsch zu der kleinen Rarität ;)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
stw01
Beiträge: 37
Registriert: Mo 24.05.04 19:59
Wohnort: HX
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von stw01 » Mi 16.03.22 21:17

Sieht tatsächlich nach Corvey: Ilisch/Schwede Nr. 301 aus!
Dort werden auch Deutungen nach Carl Landgraf v. Hessen-Kassel oder Gustav Graf v. Sayn-Wittgenstein-Hohenstein ausgeschlossen.

Chevaulier
Beiträge: 76
Registriert: Do 03.10.13 12:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?

Beitrag von Chevaulier » Do 17.03.22 20:00

Ja Corvey passt auch von der Örtlichkeit her.

Göttingen hätte in diesem Zusammenhang auch gepasst, aber das "G" ist viel geschwungener.

Vielen Dank!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Ferdinand II (16xx)
    von Steffl0815 » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steffl0815
  • Schüsselpfennig Trier - Zuordnung?
    von Chevaulier » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    210 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
  • Einseitiger Pfennig und Schüsselpfennig
    von Spatenpaulus » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Spatenpaulus
  • Bitte um Münzbestimmung bei einem Schüsselpfennig
    von Zonami » » in Mittelalter
    1 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Braunschweig, 1/12 Taler 1829,
    von Jaro » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    39 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jaro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast