mir nicht bekannte Münze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

mir nicht bekannte Münze

Beitrag von richard55-47 » Mi 01.06.05 21:20

PScipios Rat habe ich befolgt und versucht, die Münze zu bestimmen. Keinen blassen Dunst. Sie ist recht verhunzt. Av: X blickt nach rechts, helmartige
Frisur, darüber bilde ich mir ein, einen weiteren Haarteil zu erkennen, entfernt vergleichbar mit dem oberen Haarteil der Faustina I, die es natürlich nicht ist. Kann auch ein Krönchen sein. Vom Gesicht her scheint es mir aber eher ein Mann zu sein. Die Legende kann ich beim besten Willen nicht lesen.

Rv: Im Feld kann ich "Ante" erkennen, damit dürfte sie aus Antiochia kommen. Rv. zeigt eine kaum erkennbare stehende Figur auf einem Drachen (?) stehend. Links neben "Ante" und davon abgehend, dem Uhrzeiger folgend, meine ich die Buchstaben "CL.. " zu erkennen. Kann jemand aus den Bildern etwas erkennen?
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mi 01.06.05 21:37

Also mit den Bildern hat nicht geklappt. Ich bin jetzt zu entnervt, alles von vorn zu beginnen. Die Bilder kommen morgen.

Jetzt, hoffe ich, sind sie da.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Do 02.06.05 19:32

Hoffentlich klappt es heute.
Dateianhänge
2.JPG
4.JPG
6.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Do 02.06.05 19:38

Die nächsten Bilder klappen mal wieder nicht. Ich gebe es nach diesem Versuch auf.
do ut des.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 02.06.05 20:55

Hallo Richard!

Was Du als Drachen interpretierst, ist ein Schiff. Auf dem steht der Kaiser mit erhobenem re Arm. Das Schiff wird gesteuert von Victoria, die im Heck sitzt. Das ANTE steht im Abschnitt und zeigt, wie Du bereits gesagt hast, daß die Münze in Antiochia geprägt wurde, und zwar in der 5. Offizin (E!).
Das, was Du als CL gesehen hast ist das GL der Revers-Legende GLORIA ROMANORVM
Dieser Typ wurde geprägt für Theodosius I., Gratian und Valentinian.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Do 02.06.05 21:39

@Peter43
Vielen Dank. Die Spätrömer sind nicht mein Interessengebiet, daher habe ich so gut wie keine Ahnung und suche meist ohne Erfolg. Die Münze habe ich als Beiwerk miterworben (ein kleines Lot). Jetzt, nach Aufnahme der Spur, meine ich auch Bruchstücke des Namens Valentinian in der Legende erkennen zu können. Bei Valentinianus I finde ich keinen Schiffsbug, es muss demnach Val. II sein, da habe ich dieses gute Stück gefunden. Schade, dass es kein Drachen ist, ein Unikat mit St. Georg usw. wäre doch mal was.
do ut des.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8220
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Fr 03.06.05 01:23

Hallo Richard

Ich glaube, auf deiner Münze die Buchstabenfolge GRATIA zu erkennnen (siehe Bild), womit die Münze, sofern mich meine Augen nicht täuschen, ein Gratianus wäre. Dass ich sie bei wildwinds für Antiochia nicht finde, bezeugt den beschränkten Umfang dieser Datenbank.

@Peter43
Könnte es nicht auch ANTB sein?

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
1.JPG
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 03.06.05 14:57

@Pscipio:

Klar, es könnte auch B sein. Ich gestehe, ich habe das E ohne eigene Überprüfung einfach von Richards Beschreibung übernommen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

B.A.
Beiträge: 549
Registriert: So 14.03.04 13:52
Wohnort: Krostitz

Beitrag von B.A. » Fr 03.06.05 16:47

Moin Moin,

das "Haarteil" ist in wirklichkeit die Hand Gottes mit einem Kranz in der Hand.
siehe dazu auch http://www.numismatikforum.de/ftopic6900-30.html

Aber solch einen speziellen Typus habe ih nicht gefunden, zumal noch nicht 100%-ig bekannt ist um wen es sich handelt.

Ich wünsche ein sonniges Wochenende :D
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3887
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von richard55-47 » Fr 03.06.05 19:29

Ich habe meinen noch nicht so ganz durchschauten Kaiser nochmals untersucht und kann die Av-Legende weder mit Valerianus I, II oder mit Gratianus eindeutig entziffern. Val I hat m. E. keine Schiffsbug-Prägung, Val II hat zwar eine, aber ohne Legende GLORIA ROMANORUM (die ja zweifelsfrei angenommen werden kann). Gratianus hat beides (Kampmann 158.38). Da scheint Pscipio Recht zu haben. Die Münze geht jetzt erst mal baden. Schaun wir mal, ob sie in einigen Wochen ihr Geheimnis verrät.
Ob ANTE oder ANTB: kann ich nicht genau erkennen, das E bzw. das B sind sehr unsauber zu erkennen.

Schönes Wochenende

Richard
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    358 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Mittelalter? Münze?
    von Kabukabu » Fr 01.03.19 19:38 » in Mittelalter
    2 Antworten
    525 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    So 03.03.19 19:07
  • Münze aus Mittelalter
    von MB1986 » So 22.03.20 13:16 » in Rechenpfennige und Jetons
    7 Antworten
    125 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 23.03.20 23:34
  • Römische Münze
    von Cambridge » Di 13.11.18 14:51 » in Römer
    8 Antworten
    686 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Mi 14.11.18 17:12
  • Münze von 16??/Klippe
    von SondelSisters » So 28.10.18 15:03 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SondelSisters
    So 28.10.18 16:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Münzomanie, numis-sven2 und 5 Gäste