Bitte um Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Andy70
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16.04.05 20:01
Wohnort: Amstetten, Niederösterreich

Bitte um Bestimmung

Beitrag von Andy70 » So 14.08.05 20:05

Bitte trotz schlechter Fotos um Bestimmung.

Danke Andy 70 :(
Dateianhänge
DSC01625.JPG
DSC01633.JPG
DSC01628.JPG
DSC01631.JPG

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 14.08.05 20:42

Bei der ersten Münze handelt es sich um einen Antoninian, wahrscheinlich mit FIDES MILIT(VM)-Rückseite. Leider kann ich von der Vorderseitenlegende nicht viel erkennen, aber es dürfte sich um Claudius oder Aurelianus handeln. Vom Porträt her tippe ich auf Aurelianus, schau doch mal, ob die Legende dies bestätigt.

Die zweite ist von Constantinus I., aber diese überlasse ich mal lieber den Spätrömer-Experten.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12244
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » So 14.08.05 21:15

Die 2.Münze könnte die folgende sein:
Av.: CONSTAN-TINVS AVG
belorbeerter Kopf n.r.
Rv.: DN CONSTANTINI MAX AVG
Lorberkranz mit eingeschlossenem VOT/XX
im Abschnitt: AQT
RIC VII, Aquileia 65
geprägt 320-321; R5 (für T = 3. officina)

Über die Relativität von R5 haben wir in diesem Forum schon öfter gesprochen!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Scharfnasius
Beiträge: 56
Registriert: Sa 13.08.05 18:06
Wohnort: Reutlingen

Beitrag von Scharfnasius » Mo 15.08.05 09:51

Hi Leute,

obwohl ich noch ein rechter Frischling bin, könnte es sich meiner Meinung nach bei der ersten Münze auch um Probus handeln (276-282 n.Chr.) handeln. Antoniane mit Fides Militum gibt es von dem nämlich auch.

Bis denne,
Scharfnasius

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 15.08.05 09:55

Hallo Scharfnasius, willkommen im Forum!

Natürlich, es könnte sich auch um Probus handeln, aber weil ich vom Porträt her auf Aurelianus tippe, habe ich nicht alle Möglichkeiten aufgezählt. Denn dann müsste man auch Carus, Carinus etc. erwähnen, die aber aus meiner Sicht wirklich nicht in Frage kommen

Gruss, Pscipio

PS: Frischling oder nicht, interessierte Mitglieder sind immer willkommen!
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung
    von Sondelphips » Di 10.07.18 21:35 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 17.07.18 07:02
  • Bestimmung
    von Trunkz » Do 10.10.19 21:17 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 11.10.19 14:03
  • Bestimmung
    von Olli76 » Di 30.04.19 09:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli76
    Di 30.04.19 20:02
  • Bestimmung
    von Morrighan » Mi 12.02.20 08:52 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Morrighan
    Do 13.02.20 11:01
  • Bestimmung
    von signz » Di 09.10.18 19:16 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    506 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 09.10.18 21:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], Laurentius und 9 Gäste