preise

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

preise

Beitrag von beachcomber » So 18.03.07 19:43

hallo,
wo ich gerade bei preisen bin (s.oben im gallischen sonderreich), habe ich jetzt wirklich sämtlichen sinn für marktpreise verloren, oder kommt euch dieser preis normal vor?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1
grüsse
frank

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » So 18.03.07 20:49

Hmm, also diesen Preis wäre diese Münze nicht wert gewesen. Was mich wundert ist der komische Preissprung in der Bieterliste von 260 auf 501 Euro.. 8O

Nebenbei, ich schaue grade die Künkerergebnisliste von der letzten Auktion durch, um mir mein Preisgefühl ein bißchen weiter zu verbessern.

Ich finde die Zuschlagpreise durch die Bank sehr hoch. Was sagt ihr dazu? Ist da ein "Künkerbonus" mit drin, weil es eines der größten und bekanntesten Auktionshäuser ist?
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 18.03.07 21:08

Den Gallienus habe ich auch beobachtet, erstaunen kann mich der Endpreis aber nach all dem, was ich in letzter Zeit bei seltenen Gallienus-Antoninianen gesehen habe, nicht. Das Ding ist extrem selten und bei ebay.fr gibt es Massen von Gallienus-Sammler. Vor einigen Wochen ging ein ähnlich seltener Legionärantoninian mit Spezialbüste auch für 600 Euro oder so weg.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Marius
Beiträge: 745
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 11 Mal

Beitrag von Marius » So 18.03.07 21:17

Ja, ich denke auch, dass sich hier einige Gallienus-Freaks wegen der seltenen Aversbüste mit Speer finanziell "austoben". In meinem Sear (Roman Silver Coins, Band IV, 1982) steht das Stück in sehr schön mit lediglich 15 Britischen Pfund als Wert verzeichnet. Das ist "nur" etwa doppelt so teuer wie die große Zahl der häufigen Antoniniani des Gallienus.

Gruß
Marius

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 18.03.07 21:21

Bist du sicher, dass es sich um diesen Antoninian aus Mediolanum handelt und nicht um eine Münze aus Köln? Wenn ja, dann hat Sear da Mist gebaut :D
Nata vimpi curmi da.

Marius
Beiträge: 745
Registriert: Sa 20.08.05 11:09
Hat sich bedankt: 11 Mal

Beitrag von Marius » So 18.03.07 21:45

Hallo Pscipio,

beim dritten Hinschauen lässt sich sagen, dass Sear diesen Mediolanum-Antoninian wohl so doch nicht aufführt - er weist auf RIC 387 (Mediolanum) hin. Doch hier meine ich jetzt Varianten zu sehen:
1. Averslegende ist bei Sear IMP GALLIENUS PF AUG (nicht P AUG wie bei dem auf Ebay angebotenen Stück)
2. Neben dem bei Sear verzeichneten Kaiser mit Speer auf dem Avers meine ich auf dem EBAY-Stück noch einen Schild(?) zu erkennen.

Gruß
Marius

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 18.03.07 21:59

Richtig, Schild und Speer. Leider habe ich den Göbl nicht, der für Gallienus wohl die wichtigste Referenz ist.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 18.03.07 22:53

Ach, da habe ich bei Ebay schon Schlimmeres gesehen. Der Büstentyp mit ganzem re. Arm, Schild und Speer ist mir (als Nicht-Spezialisten) völlig neu, scheint also schon sehr selten zu sein. Immerhin war die Münze zwei Leuten 500 Euro wert. Und wie gesagt: Ich habe auf Ebay schon VIEL Dümmeres gesehen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » So 18.03.07 23:58

http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=005

Das, hingegen, kann ich wirklich nicht nachvollziehen! Die Münze ist zwar selten, aber so selten auch wieder nicht.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 19.03.07 01:45

beide münzen wurden von demselben käufer ersteigert.
wenn man in seinen bewertungen nachschaut, sind da so einige für die er sehr viel bezahlt hat.
offensichtlich ein glücklicher, der mehr geld als (markt)verstand hat!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Mo 19.03.07 01:59

Hhhmmm, habe bei beiden Muenzen mitgeboten. Allerdings ohne Erfolg...

Ebay.fr ist meiner Meinung nach besser als Ebay.de. Hier werden weitaus weniger verpfuschte Stueck angeboten.

Der Preis, der fuer den Victorinus gezahlt wurde ist durchaus hoch, aber auch nicht unangemessen hoch. Ich stelle mal Vergleichsstuecke herein:

http://www.coinarchives.com/a/results.p ... us+AND+742

Man sieht: Ehrlich waehrt am laengsten. Wenn keiner betruegt, so kann der Durschnittssammler ueber Ebay seine Stuecke zu einem ganz ordentlichen Preis loswerden.

Anscheinend verstehen die Franzosen eher wie Markt funktioniert als die Deutschen.

Gruss,

Mias

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Mo 19.03.07 04:57

Hallo nochmal,

Da wir beim Thema Preise sind:

http://www.kuenker.de/result00046/65532 ... 9&los=9395

Von 300EUR auf 1500EUR!

Sicher ist das Stueck auf den ersten Blick beeindruckend scharf, allerdings aufgrund der rauen Oberflaeche haette ich nie soviel Geld ausgegeben.

Meiner bescheidenen Meinung nach stimmt da was nicht. Schaut aus nach grober Reinigung. Die schwarze Patina koennte dann im Ofen entstanden sein.

Ich mag mich aber auch vertun.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 19.03.07 10:39

für mich ist die münze weder rauh,noch grob gereinigt, das was dir als rauh erscheint, ist wohl die brutal seitliche beleuchtung, die jedes detail extrem erhöht. aber zu teuer finde ich's allemal. soviel geld für ein as?
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 19.03.07 10:43

ebay.fr besser als ebay.de, lese ich gerade erst?
das soll wohl ein witz sein? bei ebay.fr gehen jede menge (mehr oder weniger gut) bearbeitete grossbronzen fü horrende summen über die theke!

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 19.03.07 10:57

mias hat geschrieben:Der Preis, der fuer den Victorinus gezahlt wurde ist durchaus hoch, aber auch nicht unangemessen hoch. Ich stelle mal Vergleichsstuecke herein:

http://www.coinarchives.com/a/results.p ... us+AND+742
Keine dieser Münzen bei Coinarchives erreichte einen Preis von 560 Euro. Wir haben: 400 $, 400 $, 200 $, 1500 DM aber unverkauft. Das entspricht in etwa meinen Erfahrungen, wenngleich ich 400 $ nicht für billig halte. Der Wert der eBay-Münze hätte ich auf maximal 250 Euro geschätzt.

Schrott gibt es sowohl bei eBay.de wie auch eBay.fr, denke ich. Aber Frank hat schon recht, bei eBay.fr scheint es in letzter Zeit sehr viele bearbeitete Grossbronzen zu geben.

Hruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • eine Münze zwei Preise....
    von stilgard » Do 18.07.19 15:30 » in Römer
    1 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Do 18.07.19 16:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GiulioGermanico und 2 Gäste