Korrigierter Legendenfehler?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12744
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Korrigierter Legendenfehler?

Beitrag von Peter43 » Di 08.11.16 16:56

Hallo!

Ich habe hier 2 Münzen des selben Typs: Nikopolis ad Istrum, Gordian III., Hristova/Hoeft/Jekov (2015) 8.36.46.13.
Wie man auf der oberen Münze aus meiner Sammlung sehen kann, ist die Rev.-Legende NIKOΠ - OΛEITΩN. Die Legende der unteren Münze scheint fälschlicherweise NIKOO - OΛEITΩN zu sein, wo der Stempelschneider dem zweiten O nachträglich 2 kleine Häkchen hinzugefügt hat, um es zu einem Π zu machen.

Was denkt ihr?

Dieser Stempelschneider gehörte sicherlich nicht zu den begnadetesten seines Berufs, wie man an dem auch sonst unordentlichen Schriftbild sehen kann.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
nikopolis_36_gordianIII_HrHJ(2015)8.36.46.13.jpg
nikopolis_gordianIII_HrHJ(2015)8.36. 46.13_korr._Legendenfehler.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6152
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: Korrigierter Legendenfehler?

Beitrag von justus » Di 08.11.16 19:35

Tatsächlich. Wäre mir garnicht aufgefallen. Interessantes Detail. Danke fürs Zeigen.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12744
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Re: Korrigierter Legendenfehler?

Beitrag von Peter43 » Di 08.11.16 21:20

Es gibt da aber noch ein Problem. Beide Münzen scheinen mir stempelgleich zu sein. Dann fragt sich, was ist mit dem Π eigentlich passiert! Es kann dann ja letztlich nicht auf dem Stempel sein.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 520
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Korrigierter Legendenfehler?

Beitrag von Tube » Di 08.11.16 23:53

Ich denke eher, der untere ist zuerst geprägt worden und hatte noch feinere Füße am "Π", dafür aber die Enden vom oberen Balken im Stempel verstopft, so das der ein wenig rund erscheint. Bei Deinem später geprägtem Stück, waren die Enden vom oberen Balken wieder frei, dafür aber die Füße ein wenig ausgebrochen, so dass die fülliger wurden.

Auf beiden Stücken ist die Innenseite des "Π" oben eckig nicht rund.

Ich glaube nicht, dass da jemals ein zweites "O" stand.

Viele Grüße
Tube

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12744
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Re: Korrigierter Legendenfehler?

Beitrag von Peter43 » Mi 09.11.16 13:23

Klingt einleuchtend. Danke

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cmetzner und 1 Gast