Aurelianus - Offizinaidentifizierung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Martinus82
Beiträge: 56
Registriert: Di 17.10.17 05:25
Wohnort: Gotha

Aurelianus - Offizinaidentifizierung

Beitrag von Martinus82 » Mo 11.12.17 15:14

Hallo,

ich bin unsicher bei der Offizina für den folgenden Antoninian von Aurelianus.

Unten im Feld XXI zu erkennen, aber zwischen den Figuren ? Denke Z gab es nicht oder ?

Kann jemand helfen ?

Danke schon mal vorab.
Dateianhänge
1r.jpg
Gruß
Martinus82
www.ancientworld.de

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5458
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aurelianus - Offizinaidentifizierung

Beitrag von justus » Mo 11.12.17 18:19

In der Münzstätte Antiochia wurde in der 2. Periode, gemeinsam mit Vabalathus, in 9 (!) verschiedenen Offizinen geprägt, da sollte sich auch eine 6. Werkstätte mit Z (zeta) finden lassen. S. RIC 386 = A/XXI to Z/XXI. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12212
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Aurelianus - Offizinaidentifizierung

Beitrag von Peter43 » Mo 11.12.17 18:26

Officina Z zusammen mit XXI gab es z.B in Antiochia. Estiot 1315-1316, 5. Emission, Frühling 274 bis Anfang 275 (=RIC 386)

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Martinus82
Beiträge: 56
Registriert: Di 17.10.17 05:25
Wohnort: Gotha

Re: Aurelianus - Offizinaidentifizierung

Beitrag von Martinus82 » Mo 11.12.17 18:39

Vielen Dank für eure Hilfe. Hatte nirgends ein Referenzstück gefunden.
Gruß
Martinus82
www.ancientworld.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste