Seltsamer Nero

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1899
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 94 Mal

Seltsamer Nero

Beitrag von kijach » Sa 10.08.19 14:31

Huhu habe hier eine seltsame Münze. Ich denke es ist ein Nero aber was ist das für ein Nominal? Semis?
19mm
2.91gr.
DECVR
Dateianhänge
20190810_121754-561x609.jpg
20190810_121742-561x580.jpg
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1899
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Seltsamer Nero

Beitrag von kijach » So 11.08.19 09:42

Von anderen Seiten gibt es die Vermutung einer antiken Fälschung eines Denares. Allerdings frage ich mich, warum jemand einen Denar fälschen wollte, dessen Rückseite nicht im Umlauf war.
Er erinntert allerdings an die Sesterz Rückseite DECVRSIO mit den 2 Reitern.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3114
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Seltsamer Nero

Beitrag von shanxi » So 11.08.19 10:05

Es gibt jedenfalls eine moderne Fälschung der Rückseite:

https://www.acsearch.info/search.html?id=4924261

Das ist die einzige Münze mit DECVR die ich in dieser Größe gefunden habe.

Es gibt noch die Sesterzen mit etwas längerer Legende. DECVRSIO

Wie sicher ist denn deine Lesung ????

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 617
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal

Re: Seltsamer Nero

Beitrag von Amentia » So 11.08.19 11:12

Ich habe eine Fälschung mit identischem Avers, gibt es in Kombination mit 2 verschiedenen Rückseitenstempeln.
Deine ist wohl eine später Gussfälschung, da originale Stücke in Silber.
Wird Gambello zugeschriben, wegen dessen besonderem Stil betreffend der Buchstaben und generell dessen Stil.

Brunetti hat diese Münze Cigoi zugeschrieben dort Nummer 105 (siehe Bilder) wobei dessen Zuschreibungen zu Künstlern leider nicht immer korrekt sind hat auch mindestens eine Saint Urbain Fälschung Cigoi zugschrieben.

BRUNETTI L. - Opus monetale Cigoi. Bologna, 1966

All'antica: Die Paduaner und die Faszination der Antike, Michael Matzke
Dateianhänge
Gambello nero klein.jpg
nero.JPG
Bildtafel klein.jpg
Cigoi 105.jpg

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1899
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Seltsamer Nero

Beitrag von kijach » So 11.08.19 14:42

Vielen Dank für diese interessanten Infos. Daran hätte ich wegen der schlechten Erhaltung gar nicht dran gedacht.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Nero Münze ?
    von Walterchen » Sa 09.11.19 17:07 » in Römer
    6 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Do 14.11.19 21:26
  • Nero Quadrans
    von bajor69 » Mi 13.02.19 16:03 » in Römer
    7 Antworten
    680 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 14.02.19 08:39
  • Mysteriöser Nero-Sesterz
    von GiulioGermanico » Mi 26.06.19 08:45 » in Römer
    3 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Mi 26.06.19 10:57
  • Bodenfund Nero Denar - reinigen, was meint ihr?
    5 Antworten
    958 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Sa 27.07.19 16:02
  • Römischer Sesterz "Nero" echt oder Fälschung?
    von pv1991 » Fr 20.11.20 17:17 » in Römer
    18 Antworten
    902 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Fr 27.11.20 10:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste