Münzkabinett Berlin

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

d_k
Beiträge: 18
Registriert: Di 04.04.17 19:08
Wohnort: südlich v. Flavia Solva

Münzkabinett Berlin

Beitrag von d_k » Fr 10.04.20 19:15

Hallo,
diesen Commodus (RPC online IV 6109) aus Bithynia, Nicomedia kaufte ich vor 2 Jahren.

RPC führt neben dem gezeigten Stück noch ein weiteres ohne Bild aus dem Berliner Münzkabinett an.
Ich wollte das dort suchen, war jedoch erfolglos. Mache ich da was falsch oder ist er einfach nicht online zu sehen,
was dann auch der Grund dafür ist, dass er im RPC ohne Bild angeführt wird?

Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße
d_k
Dateianhänge
Nicomedia.jpg

Altamura2
Beiträge: 3092
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Münzkabinett Berlin

Beitrag von Altamura2 » Fr 10.04.20 19:18

Berlin hat ganz einfach noch lange nicht die gesamte Sammlung digitalisiert, so einfach ist das :D .
Und die einzigen sind sie damit auch nicht :? .

Gruß

Altamura

andi89
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Münzkabinett Berlin

Beitrag von andi89 » Fr 10.04.20 19:21

Erst mal vorweg: Schöne und interessante Münze!
Das Münzkabinett Berlin hat in der Tat noch nicht den gesamten Bestand digitalisiert, weshalb nicht alle Münzen die das Museum hat auch gefunden werden können. Das kannst du aber mit einer „Münzpatenschaft“ ändern, falls dir was dran liegen sollte. Nähere Infos gibt es auf der Webseite.
Grüße
andi89
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

d_k
Beiträge: 18
Registriert: Di 04.04.17 19:08
Wohnort: südlich v. Flavia Solva

Re: Münzkabinett Berlin

Beitrag von d_k » Fr 10.04.20 19:38

Vielen Dank euch beiden!!!

Altamura2
Beiträge: 3092
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Münzkabinett Berlin

Beitrag von Altamura2 » Fr 10.04.20 19:43

Mir ist jetzt doch noch etwas aufgefallen:
Bei RPC 6109 lautet die Rückseitenlegende ΜΗΤΡΟΠΟ ΝƐΩ ΝΙΚΟ, auf Deiner Münze jedoch nur ΜΗΤ ΝƐΩ ΝΙΚΟ.

Du hast also zumindest eine Variante von RPC 6109, so wie z.B. RPC IV.1, 3730 auch eine ist: https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/3730

Gruß

Altamura

d_k
Beiträge: 18
Registriert: Di 04.04.17 19:08
Wohnort: südlich v. Flavia Solva

Re: Münzkabinett Berlin

Beitrag von d_k » Fr 10.04.20 20:28

Danke Altamura, du hast wirklich ein scharfes Auge. Hochachtung!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehler bei Zetzmann und Münzkabinett Berlin?
    von Kanisterkopp » Di 16.10.18 13:15 » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Di 16.10.18 21:00
  • Probleme in Berlin mit Polizei und Justiz ZWEITE FASSUNG
    von stampsdealer » Do 11.10.18 16:16 » in Off-Topic
    3 Antworten
    1491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 11.11.18 09:09
  • PCGS - Wertmarke 10 Pfennig - Paul Herpich - Berlin
    von KaBa » Sa 30.03.19 07:29 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    728 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
    Di 02.04.19 18:38
  • Museum Berlin 1945 gestohlene Münze verkauft 2002 von Leu Numismatik AG versteigert, Auction 83 Los 101
    von Amentia » Fr 22.11.19 10:36 » in Griechen
    8 Antworten
    591 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 23.11.19 11:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste