Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

123
Beiträge: 2
Registriert: So 25.04.21 15:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von 123 » So 25.04.21 15:51

Hallo,
Ich habe vor kurzem in einem größeren Römer / Griechen Lot ein As (Provinzprägung) gefunden, wo ich glaube dass es von Pertinax stammt.
Dafür spricht:
- einige Details am Portrait (Haare, Haarschmuck, der Bart besonders der Oberlippenbart...)
- das "PH" links neben dem Portrait in der Umschrift was bei Pertinax Münzen genau dort steht.

Jemand der sich damit schon länger beschäftigt meinte er glaube nicht dass es ein Pertinax sei, denn von Provinzprägungen von ihn seien nur sehr wenige bekannt und deshalb 5stellig wert.
Meiner Meinung spricht aber nichts gegen einen Pertinax allerdings kann ich mir schwer vorstellen, dass sie so viel Wert sein soll
Wie schätzt ihr das ein? Pertinax ja oder nein und wenn wie viel Wert?
Ich habe versucht Bilder hier als Datei anzuhängen aber die Dateien werden als zu groß angezeigt deshalb habe ich sie auf einer extra Seite hochgeladen. Über die 2 Links kommt man jeweils zu der Vor- und Rückseite

https://ibb.co/cC1tffW
https://ibb.co/Ch3LJrC

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2243
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von kijach » So 25.04.21 16:01

Vielleicht eher ein Marcus Aurelius. Da ist auch ein PH(Lambda)

https://www.acsearch.info/search.html?id=6364675
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von Numis-Student » So 25.04.21 16:10

Wenn Du die Bilder verkleinerst, kannst Du sie auch direkt hier hochladen (bis 150 kB).
Fremdserverlinks sind nicht gut (in der Regel werbeverseucht, manchmal virenverseucht, und fast immer sind die Bilder nach ein paar Tagen/Wochen weg und die ganze Diskussion im Forum ist wertlos, weil nicht mehr nachvollziehbar...).

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von mike h » So 25.04.21 16:12

Ich hab die Bilder mal gerettet:
Pertinax1.jpg
Pertinax2.jpg
Ich finde das nicht gerade erbaulich, wenn die Bilder zu einem Thema irgendwann nicht mehr erreichbar sind.

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (So 25.04.21 16:17) • Georgios5 (Mi 05.05.21 07:35)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20567
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9297 Mal
Danksagung erhalten: 3740 Mal

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von Numis-Student » So 25.04.21 16:18

Mit der Legende M AVREL ... eindeutig ein Marcus Aurelius.

Martin, Danke !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
mike h (So 25.04.21 16:27)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

123
Beiträge: 2
Registriert: So 25.04.21 15:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von 123 » So 25.04.21 16:28

Vielen Dank an alle die jetzt schon geantwortet haben. Ok, dann leider doch nicht

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Seltene Provinzprägung von Pertinax gefunden?

Beitrag von mike h » So 25.04.21 16:29

Mach Dir nix draus.
Ich dachte auch mal, ich hätte einen Didius Julianus.
Und dann war es doch nur ein Septimius Severus.

Ist auch schön...

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
123 (So 25.04.21 16:34)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Provinzprägung
    von joe3304 » » in Römer
    4 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
  • Bestimmung einer Provinzprägung des Antoninus Pius
    von antoninus1 » » in Römer
    12 Antworten
    990 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
  • Hilfe bitte bei Pertinax Sesterz
    von Meulema » » in Römer
    6 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Meulema
  • Seltene Naturphänomene
    von Peter43 » » in Off-Topic
    12 Antworten
    869 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
  • Verlustmeldung: seltene Kleinbronze
    von Busso » » in Griechen
    1 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Heiermann888 und 5 Gäste