Etappen Kraftwagen Park v. Stranz

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Antworten
KaBa
Beiträge: 32
Registriert: Sa 23.12.17 14:58

Etappen Kraftwagen Park v. Stranz

Beitrag von KaBa » Di 19.02.19 10:06

Hier habe ich eine Marke die mir längers schon Kopfschmerzen bereitet.
Vielleicht hat ja jemand zu Militärkundigen Kontakt oder weiß es gar selber:

Die gezeigte Marke zeigt den Staats/Reichsadler mit Kaiserkrone und ist damit eindeutig einem 'Staats'betrieb zuzuordnen. Keiner sonst durfte das.
Aufmachung und Material verweist auf die Zeit des ersten Weltkrieges und die Abkürzung ist plausibel zuordbar.
E. K. P. = Etappen Kraftwagen Park
Jede Armee hatte ihre Kraftwagen Parks. Diese Etappenstationen waren für die Aufrechterhaltung aller Fahrzeuge innerhalb der Armee zuständig.
Später kamen auch die Instandsetzung der erbeuteten Panzer und die Wartung der eigenen dazu. Viele Ingenieure und Techniker.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem: Einen 'von Stranz' gab es mit der Schreibweise nicht.
Auch wenn es einige Hinweise im Netz auf eine Armeeabteilung von Stranz gibt, so entpuppen sie sich doch bei genauerer Betrachtung immer nur auf eine falsche Schreibweise des Herrn von StranTz.
Jetzt meine Frage: Kann es sein dass in dieser Zeit des Umbruches in der viele Städte das C in ihrem Namen in K änderten, in der aus einer Werthmarke plötzlich eine Wertmarke wurde usw., auch bei der Schreibweise eines Adeligen plötzlich das t wegfiel? Zeppelin entstand ja auch erst im Laufe von 150 Jahren der parallelen Benutzung aus Zepelin.

Kann jemand helfen?
Dateianhänge
IMG_0003.jpg
IMG_0003.jpg (59.28 KiB) 335 mal betrachtet
IMG_0002.jpg
IMG_0002.jpg (66.7 KiB) 335 mal betrachtet
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6523
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Re: Etappen Kraftwagen Park v. Stranz

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 19.02.19 17:08

Im Wertmarkenforum findest du einen Katalog von Opalka, der diese Marke erwähnt, er hatte sie aber selbst nicht gesehen. Die Namensschreibung Stranz statt Strantz hielte ich für möglich. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

KaBa
Beiträge: 32
Registriert: Sa 23.12.17 14:58

Re: Etappen Kraftwagen Park v. Stranz

Beitrag von KaBa » Mi 20.02.19 10:58

Ja. Und im Heftchen 'Wertmarkenforum' 7/1 Februar 2001 Seite 17 ist sie abgebildet und vom Händler Strothotte beschrieben worden.
Es könnte sich sogar um das selbe Stück handeln (12 Jahr später). Auch beim im Heftchen abgebildeten Stück ist der Punkt im Perlrahmen unter dem v. sehr schwach.
Aber das kann nartürlich auch am zusammengeschusterten Stempel gelegen haben und die ganze Serie betroffen sein.
Neu ist gegenüber Strothotte und Opalka an dieser Stelle nur die Aufklärung der Abkürzung.
Die örtkiche Zuordnung wird selbst wenn man den Schreibfehler akzeptiert schwierig. Diese Abteilungen sind ständig (verständlicherweise) umgesiedelt worden, trotz Stellungskrieg.

Ich hätte hier noch ein paar Bildausschnitte des E.K.P.s 7 auf alten Fotos (im Netz gefunden).
Dateianhänge
EKP_7_3.jpg
EKP_7_3.jpg (13 KiB) 240 mal betrachtet
EKP_7_2.jpg
EKP_7_2.jpg (31.67 KiB) 240 mal betrachtet
EKP_7_1.jpg
EKP_7_1.jpg (12.19 KiB) 240 mal betrachtet
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast