Pfennig ?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Phirlophanz
Beiträge: 9
Registriert: Fr 16.03.18 20:31

Pfennig ?

Beitrag von Phirlophanz » So 07.04.19 12:54

Hallo Forum,
handelt es sich hierbei um einen Pfennig aus dem Mittalalter oder um irgendeine andere Münze oder ist es etwas anderes. Wäre natürlich auch auf eine Bestimmung scharf. Das Gewicht beträgt 0.23g
MfG Phirlophanz
Dateianhänge
20190407_125218.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 807
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pfennig ?

Beitrag von didius » Di 09.04.19 12:43

Hallo Phirlophanz,

Münze einmal um 180 Grad drehen, dann wird's offensichtlich

Pommern Strahlsund Hohlpfennig
Strahl über Kreuz
15 Jhd.
Jesse 216 ?

Grüße didius

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1434
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pfennig ?

Beitrag von QVINTVS » Fr 12.04.19 17:08

Tolle Münze! Gratuliere.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Phirlophanz
Beiträge: 9
Registriert: Fr 16.03.18 20:31

Re: Pfennig ?

Beitrag von Phirlophanz » Fr 12.04.19 21:50

Danke Didius, war komplett verloren wusste bis auf Mittelalter nicht wo ich suchen soll.

Benutzeravatar
DoktorBonhoff
Beiträge: 86
Registriert: Mi 17.12.03 11:58
Wohnort: Stockholm

Re: Pfennig ?

Beitrag von DoktorBonhoff » Do 18.04.19 23:28

Die Bilder sind sehr eigenartig.
Die Prägung ist sehr flach und da sind grosse "leere" Fläche im Motiv.

Scheint mir als ob es um eine moderne Fälschung handelt.

Phirlophanz
Beiträge: 9
Registriert: Fr 16.03.18 20:31

Re: Pfennig ?

Beitrag von Phirlophanz » Sa 20.04.19 14:31

Bin auch eher bei Fälschung, die Prägung wirkt sehr komisch und auch die Oberfläche gefällt mir nicht.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1434
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pfennig ?

Beitrag von QVINTVS » Sa 20.04.19 15:11

Mir fällt nur der sehr eckige Schrötling auf. Ob das für eine Fälschung reicht?
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
DoktorBonhoff
Beiträge: 86
Registriert: Mi 17.12.03 11:58
Wohnort: Stockholm

Re: Pfennig ?

Beitrag von DoktorBonhoff » Sa 20.04.19 15:24

Flasche Prägung
Keine Vertieferung
Leere Fläche

Bild mit echtem Hohlpfennig
Strahl über Kreuz
Dateianhänge
0295s_Anklam_Dbg91.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1434
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pfennig ?

Beitrag von QVINTVS » Sa 20.04.19 17:50

Ja! Wenn es in dieser Gegend nur solche Hohlpfennige gab, dann wäre das wohl tatsächlich eine Fälschung.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1/4 Pfennig?
    von Lilienpfennigfuchser » Sa 09.03.19 17:53 » in Mittelalter
    3 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 20.08.19 14:14
  • PFENNIG
    von trump » Fr 07.06.19 07:37 » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Fr 07.06.19 07:37
  • Pfennig
    von Pipin » So 17.03.19 07:43 » in Mittelalter
    0 Antworten
    500 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 17.03.19 07:43
  • Pfennig?
    von signz » Di 23.07.19 00:42 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    171 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
    Di 23.07.19 20:45
  • Pfennig
    von Pipin » Sa 16.03.19 18:02 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    497 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 17.03.19 07:33

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste