Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Deutsches Mittelalter
ille
Beiträge: 26
Registriert: Mi 04.05.05 10:36

Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von ille » Do 03.06.21 16:45

Hallo!
Ich nehme an, dass meine Zuordnung richig ist, bin aber für Korrekturen und weitere Hinweise sehr dankbar!
Insbesondere möchte ich wissen, welcher Typ das nach Hävernick sein kann.
Wie heißt das Werk, in dem Hävernick die Mittelalter-Pfennige beschreibt?
Vielen Dank für eine Antwort im Voraus!
Dateianhänge
MA2.jpg
MA1a.jpg

Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 361
Registriert: Di 15.05.12 22:05
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von Brakti1 » Di 15.06.21 16:27

Hallo,

es gibt mehrere Werke in denen Walter Hävernick mittelalterliche Pfennige beschreibt.


Das größte Werk ist:

Die mittelalterlichen Münzfunde in Thüringen.


Weitere Werke sind:

Der Kölner Pfennig im 12. und 13. Jahrhundert. Periode der territorialen Pfennigmünze.

Die Münzen von Köln. Die königlichen und erzbischöflichen Prägungen der Münzstätte Köln, sowie die Prägungen der Münzstätten des Erzstifts Köln. Vom Beginn der Prägung bis 1304.

Das ältere Münzwesen der Wetterau bis zum Ausgang des 13. Jahrhunderts.


Für mich stellt sich daher die Frage, welches Werk du meinst? Wahrscheinlich eines der beiden Kölner?


Viele Grüße

ille
Beiträge: 26
Registriert: Mi 04.05.05 10:36

Re: Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von ille » Di 15.06.21 17:09

Hallo Brakti, danke für die Antwort.
Das/die Werke kenne ich nicht, mir war nur ein Titel mit Köln irgedwo aufgefallen und der enorme Preis für diese Werke.
Ja im Prinzip suche ich eine Quelle, wo diese Münze beschrieben wird.

ille
Beiträge: 26
Registriert: Mi 04.05.05 10:36

Re: Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von ille » Di 15.06.21 18:36

im Forum Münzboard beschreibt der User Tube ein sehr ähnliches Stück wie folgt:

Pfennig - Soest
VS : +THEODER ARCHIEI - Erzbischof thront auf Faltstuhl mit Krummstab und Buch mit Kugel
RS : +SHVSATS CIVITAS - Kreuz mit Soester-Zeichen im ersten Winkel
GE : 1,30g
LIT : Häv 931 var

So wird Hävernik oft erwähnt, ohne das das Werk dazu genannt wird.
Ich bin von dem Werk "Die Münzen und Medaillen von Köln" ausgegangen, aber du beschreibst noch 2 andere Werke bzgl. Köln.

ille
Beiträge: 26
Registriert: Mi 04.05.05 10:36

Re: Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von ille » Di 15.06.21 18:41

ISBN: 9783487307121

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1978
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Dietrich I Graf von Heinsberg 1208-1212

Beitrag von QVINTVS » Di 15.06.21 21:25

Is das hier: Die Münzen von Köln vom Beginn der Prägung bis 1304. Die Münzen und Medaillen von Köln Bd.1, Köln 1935.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Philipp von Heinsberg 1. Typ
    von Charmender » Di 20.04.21 15:46 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    26 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Charmender
    Di 20.04.21 15:46
  • Köln Philipp von Heinsberg
    von didius » Mo 20.01.20 09:41 » in Mittelalter
    5 Antworten
    458 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    Di 21.01.20 10:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste