unbekannte, goldene Medaille Papst Johannes Paul II

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Christian-K
Beiträge: 3
Registriert: Fr 03.09.21 22:58

unbekannte, goldene Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Christian-K » Fr 03.09.21 23:43

Guten Abend.

Ich habe hier eine goldene Münze zu der ich keinerlei Informationen finden kann und erhoffe mir hier Hinweise zu dem guten Stück.
Auf der Vorderseite ist die Abbildung von Papst Johannes Paul II zu sehen und der Text "IOANNES PAVLVS II PONT MAX"
Auf der Rückseite das Wappen Johannes Pauls II mit Text "16 OCTOBRIS MCMLXXVIII" und unten "TOTVS TVVS".
Der 16.10.1978 war der erste Tag des Konklave an dem Johannes Paul zum Papst gewählt wurde, soweit bin ich schon gekommen.

In kleinen Ziffern ist "999,9" zu erkennen.

Die Münze wiegt etwa 11g, hat einen Durchmesser von ca. 28,15mm und eine Dicke von ca. 1,4mm am Rand, weiter innen jedoch deutlich dünner, die Mitte der Münze (am Papstabbild) ist etwa 1,85mm dick.
Der Rand ist glatt.

Eine Wertangabe/Land/Prägestätte oder ähnliches ist nicht zu sehen

Nicht magnetisch.
Für 999.9 Gold ist sie mir rechnerisch zu leicht.

Ich habe im Internet lediglich eine Steite gefunden auf der eine Münze mit identischem Prägebild (Abweichend nur die 999 im Vergleich zu 999,9) zu sehen ist, allerdings deutlich größer und in Silber.
https://www.ma-shops.de/haubenwallner/item.php?id=7051

Hat jemand Informationen zu der Münze oder Hinweise wo ich weiter suchen könnte?
Vielen Dank und schöne Grüße
Dateianhänge
Etui.jpg
Vorderseite.jpg
Rückseite.jpg

Christian-K
Beiträge: 3
Registriert: Fr 03.09.21 22:58

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Christian-K » Do 09.09.21 18:10

Update: Nach einer Dichtemessung scheint es doch 999,9 Au zu sein.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5576 Mal
Danksagung erhalten: 1702 Mal

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Numis-Student » Do 09.09.21 18:48

Hallo Christian,

die modernen Medaillen dürfen von jedermann in Auftrag gegeben oder produziert werden. Es handelt sich also nicht um offizielle Ausgaben, von denen Prägezahlen und andere Infos irgendwo erfasst werden.

Nachdem der Deckel des Etuis deutsch beschriftet ist, kann man zumindest vermuten, dass da ein deutscher Hersteller beteiligt war.

Der Wert liegt beim reinen Goldwert, daher finden sich auch wenig Informationen im Internet; die allermeisten dieser Medaillen gehen im Verkaufsfall direkt in die Schmelze.

Wenn Du wirklich an Infos interessiert bist, brauchst Du viel Zeit und Glück.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

PhilS
Beiträge: 1
Registriert: So 27.02.22 07:20
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von PhilS » So 27.02.22 07:47

Hallo Christian,
Ich entschuldige mich, wenn Google Translate meine Antwort verstümmelt.
Ich habe auch eine dieser Medaillen - genau die gleiche. Ich habe es in den Sachen meines verstorbenen Vaters gefunden und er hat es von meinem Opa bekommen.
Ich habe eine Quittung und ein Echtheitszertifikat.
Es ist Nr. 751 Im November 1978.
Unterzeichnet von Ortwin Berghammer, Geschäftsführer.
Gesellschaft für Munzedition mbH
Hohenzollernstraße 89
8000 München 40

Im Inneren des Papiers steht:
1000 Exemplare in 24karätigem Gold,
Durchmesser je Medaille 28mm,
Ronden-Gewicht 12 Gramm.
Die Vorderseite sagt:
Echtheits ZertifiKat
Bildnismedaille
Ioannes Paulus II
Papst Maximus
Ich habe auch eine Gesellschaft für Munxeditionen
München, den 29.11.78
1 Teilige Ausgabe
Bildn. Papst Joh.Paul II
24 Karat Gold 28 mm/12 Gr.
DM 450,00

Das sind alle Informationen, die ich habe. Mich würde sehr interessieren ob du noch was gefunden hast?
Ich bin in Adelaide, Australien.
Vielen Dank und schöne Grüße.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5871
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Zwerg » So 27.02.22 09:09

Hallo Phil
Die "Gesellschaft für Münzedionen" prägte in den 70 er und 80 er Jahren des letzten Jahrhunderts Medaillen auf unterschiedliche
Anlässe. Wichtig war nur, daß die Medaillen sich gut verkaufen ließen.

Ein Sammlerwert für diese Medaillen besteht - normalerweise - nicht. Es gibt auch keine Kataloge.
Händler schmelzen diese Medaillen ein, da sie unverkäuflich sind oder der Aufwand und die Steuern einen Mehrwert aufzehren.

In diesem Fall kannst Du die Medaille als Erbstück behalten - oder für zur Zeit ca. 600 Euro verkaufen.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Christian-K
Beiträge: 3
Registriert: Fr 03.09.21 22:58

Re: unbekannte, goldene Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Christian-K » Do 03.03.22 22:25

Hallo Phil.

Vielen Dank für die Informationen. Kannst du ein Foto von dem Echtheitszertifikat machen?

Grüße,
Christian

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaille Vatikan Papst Johannes Paulus I
    von cyberreiter1508 » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    3 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cyberreiter1508
  • Goldene Fluss- und Bergbaugepräge - von Lothar Schumacher
    2 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rauhgold
  • Unbekannte Medaille
    von jogi » » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jogi
  • Unbekannte Medaille
    von fitying » » in Medaillen und Plaketten
    10 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fitying
  • Unbekannte Medaille
    von jogi » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste