unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Christian-K
Beiträge: 2
Registriert: Fr 03.09.21 22:58

unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Christian-K » Fr 03.09.21 23:43

Guten Abend.

Ich habe hier eine goldene Münze zu der ich keinerlei Informationen finden kann und erhoffe mir hier Hinweise zu dem guten Stück.
Auf der Vorderseite ist die Abbildung von Papst Johannes Paul II zu sehen und der Text "IOANNES PAVLVS II PONT MAX"
Auf der Rückseite das Wappen Johannes Pauls II mit Text "16 OCTOBRIS MCMLXXVIII" und unten "TOTVS TVVS".
Der 16.10.1978 war der erste Tag des Konklave an dem Johannes Paul zum Papst gewählt wurde, soweit bin ich schon gekommen.

In kleinen Ziffern ist "999,9" zu erkennen.

Die Münze wiegt etwa 11g, hat einen Durchmesser von ca. 28,15mm und eine Dicke von ca. 1,4mm am Rand, weiter innen jedoch deutlich dünner, die Mitte der Münze (am Papstabbild) ist etwa 1,85mm dick.
Der Rand ist glatt.

Eine Wertangabe/Land/Prägestätte oder ähnliches ist nicht zu sehen

Nicht magnetisch.
Für 999.9 Gold ist sie mir rechnerisch zu leicht.

Ich habe im Internet lediglich eine Steite gefunden auf der eine Münze mit identischem Prägebild (Abweichend nur die 999 im Vergleich zu 999,9) zu sehen ist, allerdings deutlich größer und in Silber.
https://www.ma-shops.de/haubenwallner/item.php?id=7051

Hat jemand Informationen zu der Münze oder Hinweise wo ich weiter suchen könnte?
Vielen Dank und schöne Grüße
Dateianhänge
Etui.jpg
Vorderseite.jpg
Rückseite.jpg

Christian-K
Beiträge: 2
Registriert: Fr 03.09.21 22:58

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Christian-K » Do 09.09.21 18:10

Update: Nach einer Dichtemessung scheint es doch 999,9 Au zu sein.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14432
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2753 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal

Re: unbekannte, goldene Münze/Medaille Papst Johannes Paul II

Beitrag von Numis-Student » Do 09.09.21 18:48

Hallo Christian,

die modernen Medaillen dürfen von jedermann in Auftrag gegeben oder produziert werden. Es handelt sich also nicht um offizielle Ausgaben, von denen Prägezahlen und andere Infos irgendwo erfasst werden.

Nachdem der Deckel des Etuis deutsch beschriftet ist, kann man zumindest vermuten, dass da ein deutscher Hersteller beteiligt war.

Der Wert liegt beim reinen Goldwert, daher finden sich auch wenig Informationen im Internet; die allermeisten dieser Medaillen gehen im Verkaufsfall direkt in die Schmelze.

Wenn Du wirklich an Infos interessiert bist, brauchst Du viel Zeit und Glück.

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Goldene Horde (Bestimmungshilfe arabische Münze)
    von mefeu#münzen » Do 23.04.20 10:48 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mefeu#münzen
    Fr 24.04.20 12:48
  • Unbekannte Münze bzw Medaille Wilhelm 1
    von Locke80 » So 03.10.21 09:26 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locke80
    So 03.10.21 12:37
  • Mir unbekannte Münze oder Medaille
    von Bonfire_61 » Di 08.12.20 17:30 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    259 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bonfire_61
    Mi 09.12.20 09:56
  • unbekannte Medaille
    von Numis-Student » So 20.12.20 14:19 » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    280 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 20.12.20 17:00
  • Unbekannte Medaille
    von jogi » Di 01.12.20 15:21 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    237 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 01.12.20 18:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste