Stater

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Stater

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 18:12

Ist diese Münze original?
Dateianhänge
Screenshot_20220424_181037.jpg
Screenshot_20220424_181059.jpg
Screenshot_20220424_181111.jpg

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2176
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Re: Stater

Beitrag von kijach » So 24.04.22 18:13

Sieht auch falsch aus, so wie alle anderen "teuren" münzen, die du von dem Verkäufer hier wohl zeigst
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Altamura2
Beiträge: 4291
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Stater

Beitrag von Altamura2 » So 24.04.22 18:15

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 18:12
... Ist diese Münze original? ...
Wenn sie wirklich so unscharf ist wie auf den Bildern, dann eher nicht :D .

Gruß

Altamura

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stater

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 18:36

Also sicher eine Fälschung?

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1393
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Stater

Beitrag von Amentia » So 24.04.22 19:02

Keine Fälschung, sondern REPLIKA von Antiquanova.
Die aus Silber haben ein SIGMA eingepunzt.
Die aus Zinn nicht.
Falls aus Silber ohne Sigma dann Guss von einer Zinn Replika.
Dateianhänge
Antiquanova.jpg

Altamura2
Beiträge: 4291
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Stater

Beitrag von Altamura2 » So 24.04.22 19:04

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 18:36
... Also sicher eine Fälschung? ...
Anhand solch schrottiger Bilder kann man das halt nicht sicher erkennen. Durchmesser und Gewicht hast Du uns auch noch vorenthalten, das bräuchte man ebenfalls.

Aber anhand dessen, was ich sehe, würde ich sagen: Finger weg!
Und wenn die aus derselben Quelle stammt wie die anderen (die hatte ich noch gar nicht gesehen), dann erst recht :? .

Wie ich eben sehe, hat Amentia das Rätsel gelöst, jetzt sieht man wenigstens, was man hätte sehen sollen :D .

Gruß

Altamura

Altamura2
Beiträge: 4291
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Stater

Beitrag von Altamura2 » So 24.04.22 19:10

Gibt es das überhaupt als Original? Wofür steht denn das ΠΣ unter dem Pegasos?

Gruß

Altamura

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stater

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 19:10

Pegasus-Stater des korinthischen Typs, 300-250 v. Chr., Echinos (?)

Silber

Gewicht: 7,06 g

Durchmesser: 19,25 -20,25 mm

Dicke: 4,1 mm

Avers:

Kopf der Athena mit korinthischen Helm n. r

Revers:

Pegasus n. l. fliegend

Beizeichen π κ

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 314
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Stater

Beitrag von Stefan_01 » So 24.04.22 19:10

@ caliguli.

suche dir für deine Käufe vertrauensvolle Händler aus.
insbesondere wenn anscheinend noch gar keine Ahnung von antiken Münzen vorhanden ist, so sollte am Anfang nur dort gekauft werden wo die Echtheit auch wirklich rechtlich bestätigt wird.
MFG

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stater

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 19:22

Also die Originalen haben ein Sigma gepunzt?

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 314
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Stater

Beitrag von Stefan_01 » So 24.04.22 19:26

nein, die Replikate von Antiquanova aus Silber.
MFG

Altamura2
Beiträge: 4291
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Stater

Beitrag von Altamura2 » So 24.04.22 19:38

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 19:22
... Also die Originalen haben ein Sigma gepunzt? ...
Stefan_01 hat geschrieben:
So 24.04.22 19:26
... nein, die Replikate von Antiquanova aus Silber. ...
Es ist kein Sigma, sondern ein S.

Die Stater aus Echinos sind selten und besitzen meines Wissens keine Buchstaben unter dem Pegasos.
Stefan_01 hat geschrieben:
So 24.04.22 19:10
... wenn anscheinend noch gar keine Ahnung von antiken Münzen vorhanden ist, so sollte am Anfang nur dort gekauft werden wo die Echtheit auch wirklich rechtlich bestätigt wird. ...
Das kann ich nur bestätigen. So unbedarft, wie Du hier herangehst, solltest Du Dein Geld nicht aufs Spiel setzen :? .

Gruß

Altamura

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stater

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 19:43

Daher auch meine Nachfragen als... Anfänger

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1393
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 1578 Mal

Re: Stater

Beitrag von Amentia » So 24.04.22 20:05

Mein Fehler manche Antiquanova Fälschungen aus Silber haben ein S und manche ein Sigma.
Es kann sein, dass nur kleine Replikas aus Silber ein Sigma bekommen oder er jetzt ein Sigma statt einem S bei Silberreplikas einstempelt.
Habe kürzlich welche bekommen mit Sigma und vergessen, dass die eingetlich immer ein S hatten.
Dateianhänge
1466312_643195245703718_382142995_n.jpg
1461812_643194632370446_1650544823_n.jpg
1456095_643195342370375_714510409_n.jpg
1455877_643195439037032_2091021056_n.jpg
1454950_643194862370423_570063080_n.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Stater aus Aspendos
    von hjk » » in Griechen
    20 Antworten
    1527 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
  • Goldanteil Stater Senones
    von antisto » » in Kelten
    3 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
  • Goldgehalt indischer Stater
    von HGH » » in Sonstige Antike Münzen
    5 Antworten
    537 Zugriffe
    Letzter Beitrag von indiacoins
  • 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe
    von Rambo » » in Griechen
    46 Antworten
    1950 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Stater, aber welcher?
    von CAROLUS REX » » in Kelten
    3 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von CAROLUS REX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast